Suche

Werbeanzeige

Markenlexikon

Social Media

Als soziale Medien werden Mitmachnetzwerke und Netzgemeinschaften bezeichnet, die den Austausch von Meinungen, Eindrücken, Erfahrungen und Erlebnissen über das Internet ermöglichen. (vgl. Kilian, 2010, S. 61)
Typische Plattformen für nutzergenerierte Inhalte (User-Generated Content) sind (1) Weblogs und Microblogs wie Blogger oder Twitter, (2) Archiv- und Sofortnachrichtendienste wie Flickr oder Skype, (3) soziale Netzwerke und Meinungsportale wie Facebook oder Dooyoo, (4) Lifestream- und Livecast-Angebote (zum Beispiel socializr oder kyte) sowie (5) soziale Spiele, Massen-Mehrspieler-Online-Gemeinschaftsspiele und virtuelle Welten wie FarmVille, World of Warcraft oder Second Life.

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Der Job als Date-Killer?

Laut einer Forsa-Umfrage ist ein unattraktiver Beruf für jede fünfte Frau ein Ausschlusskriterium beim Dating. Erstaunlich: Piloten und Stewardessen sind unbeliebter als Ärzte und Ärztinnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Die größten Familienunternehmen in Deutschland: Mächtige Unternehmen sind besser vernetzt

Skepsis und Unbehagen: Unter Deutschlands größten Familienunternehmen sieht sich weniger als die Hälfte…

Werbeanzeige