Suche

Anzeige

Markenlexikon

Selbstkonzept

Eigenbeurteilung einer Person, unterschieden in aktuelle Selbstbeurteilung („actual self“), ideales, angestrebtes Selbstbild bzw. Selbstkonzept („ideal self“) sowie Beurteilung in unterschiedlichen Situationen („situational self“ bzw. „social self“); System aus Werten, Zielen und Regeln, die es dem Individuum erlauben, seine Wahrnehmungen und Handlungen im Kontext seiner Umwelt, insbesondere der eigenen Familie, Freunde und sonstiger Referenzgruppen, zu organisieren und sich eine eigene Wirklichkeit zu konstruieren; Brehm et al. zufolge kann das Selbstkonzept verstanden werden als die „Gesamtheit aller Gedanken und Wissensbestände, die in Bezug zur eigenen Person stehen“ (Social Psychology, 1999, S. 309). Ähnlich beschreibt bereits Rosenberg das Selbstkonzept als „the totality of the individual’s thoughts and feelings having reference to himself as an object“ (Conceiving the self, 1979, S. 9); Markenprodukten als Objekten der Interaktion kommt in diesem Zusammenhang eine symbolische Rolle zu, da ihr Konsum als Instrument der indirekten Kommunikation zwischen Individuum und sozialer Umwelt Anwendung finden kann.

Synonym(e):

Selbstimage Selbstbild Self-Concept

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitales Kundenerlebnis: Fünf Best Practices für die Kundenkommunikation der nächsten Generation

Im Zeitalter der Digitalisierung werden traditionelle, papierbasierte Dokumente immer unwichtiger. Unternehmen sollten sich…

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Wie die E-Patientenakte endlich den Arztbrief und das gute alte Faxgerät ablösen soll

Erhält nun auch die Digitalisierung Einzug bei Krankenkassen, Ärzten und Krankenhäusern? Zumindest haben…

Aufgepasst, hier springt der humanoide Roboter Atlas von Boston Dynamics und zeigt sein athletisches Können

Ist es aufregend, spannend oder eher doch beängstigend? Der Roboter Atlas der Firma…

Anzeige