Suche

Anzeige

Markenlexikon

Product Placement

bezeichnet die deutlich sichtbare und damit werbewirksame Einbindung bzw. Platzierung von Markennamen, -logos und/oder -produkten gegen Entgelt als reale Requisiten in die Handlung von (1) Kinofilmen (z.B. BMW Z3, Z8 bzw. 7er in „James Bond“, (2) TV-Serien (z.B. Nokia bei „Alias“), (3) TV-Shows (z.B. Haribo, T-Mobile und Audi bei „Wetten dass“), (4) Büchern und Zeitungsberichten (z.B. Bulgari in „The Bulgari Connection“), (5) Liedern (z.B. Adidas in „My Adidas“ von Run-DMC) und (6) Videoclips (z.B. Marlboro in Sega-Rennspielen) zur Anreicherung von Marken (Brand Enrichment), wobei sich die Entgeltlichkeit von der kostenlosen Überlassung von Produkten über die freie Gewährung von Dienstleistungen bis zur Zahlung von Geld erstrecken kann.
Berndt und Uebelhart definieren Product Placement als „gezielte Platzierung eines Markenartikels … als reales Requisit in der Handlung eines Spielfilmes, einer Fernsehsendung oder eines Videoclips“ (in: Boltz/Leven (Hrsg.), Effizienz in der Markenführung, 2004, S. 467); im Falle von offen gegenüber dem Kunden kommunizierter Zusammenarbeit ist von „Branded Entertainment“ oder „Ad Funded Programming“ die Rede, wie im Fall von „Pampers TV“ (RTL2) und der „Chart Show – powered by McDonald’s“ (Pro7), wo die Werbepartner sogar Bestandteil des Namens der Sendung sind (vgl. hierzu auch die Entstehung des Begriffs „Soap-Opera“).

Synonym(e):

Schleichwerbung

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Allianz der Fachhändler: Verkaufen im Schwarm – lohnend aber tückisch

Fachhändler schließen sich zusammen, um in der Online-Welt sichtbarer zu sein und geschlossen…

Anstieg bei Beschwerden wegen Werbung in sozialen Netzwerken: Deutscher Werberat präsentiert Jahresbilanz

Der Deutsche Werberat hat seine Beschwerdebilanz für 2018 vorgelegt: Danach mussten 46 Verbände…

Anzeige