Suche

Werbeanzeige

Markenlexikon

Neologismus

Allgemein als Neuerungssucht auf religiösem oder sprachlichem Gebiet verstanden, beschreibt der Terminus sprachliche Neubildungen durch Kontraktion, z.B. wird aus
„Brand“ und „Product“ der Begriff Branduct, aus „Brand“ und „Vandalism“ Brandalism, aus „Brand Landscape“ das Neuwort Brandscape und aus „Story“ und „Advertising“ Storytising. Neologismen werden vielfach auch zur Bildung von Markennamen eingesetzt, vgl. z.B. Aral („Aromate“ und „Aliphate“) und Persil (= „Perborat“ und „Silikat“).

Synonym(e):

Wortschöpfung Wortneubildung

Verwandte Fachbegriffe:

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Der Hashtag der Stunde zum Thema Geschlechterdiskriminierung: #MannfüreinenTag

Was tun, wenn eine Frau einen Tag ein Mann sein dürfte/könnte? Auf Twitter…

Der Kult-Bulli kommt zurück: Volkswagen werkelt an einer E-Version

Bald ist es soweit und der originale VW-Transporter, der als Bulli Kult geworden…

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Werbeanzeige