Suche

Werbeanzeige

Markenlexikon

Momentum

beschreibt in der Psychologie die kleinste wahrnehmbare Zeiteinheit, die beim Menschen ca. 1/18 Sekunde beträgt; in der Physik wiederum beschreibt der Begriff das Produkt zweier physikalischer Größen: Masse * Geschwindigkeit = „gezielte Wucht“; auf Markenkommunikation übertragen hat beispielsweise eine „Werbung ..
dann Momentum, wenn sie Überzeugung und Begeisterung auf einen Moment konzentriert“ (Jung/von Matt, Momentum, 2002, S. 12), sprich Werbeidee und Botschaft miteinander verschmelzen. Bei Momentum handelt es sich um den Augenblick, in dem sich das Spannungsverhältnis zwischen Unterhaltungsanspruch und Überzeugungsleistung „in Wohlgefallen auflöst“ und sich Jung und von Matt zufolge „die Aufmerksamkeit in einen didaktischen Erfolg umwandelt“ (ebenda). Für hohes Momentum ist deshalb kennzeichnend, dass es „nicht nur die Sinne an[spricht], sondern dem Denken eine neue Richtung [gibt]“ (ebenda, S. 13).

Verwandte Fachbegriffe:

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Der Hashtag der Stunde zum Thema Geschlechterdiskriminierung: #MannfüreinenTag

Was tun, wenn eine Frau einen Tag ein Mann sein dürfte/könnte? Auf Twitter…

Der Kult-Bulli kommt zurück: Volkswagen werkelt an einer E-Version

Bald ist es soweit und der originale VW-Transporter, der als Bulli Kult geworden…

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Werbeanzeige