Suche

Anzeige

Markenlexikon

Markendemokratisierung

Den zunehmenden Einfluss emanzipierter Verbraucher auf das Marketing und die Markenführung beschreibender Begriff, auch als Bürgermarketing bezeichnet. Durch kundengenerierte Werbeauftritte so genannte „Verbraucherapostel“, die authentischer und glaubwürdiger – da freier – über Markenprodukte berichten können, z.B. in Form von Weblog-Einträgen, Forumsbeiträgen, Testberichten oder eigenen Werbetrailern, üben diese verstärkt Einfluss auf die weitere Entwicklung bekannter Marken aus. Dadurch besteht die Gefahr, dass durch eigene bzw. eigenwillige Beiträge von Verbrauchern die Markenbotschaft verwässert oder im schlimmsten Fall sogar verfälscht wird.

Synonym(e):

Brand Democratization

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Sport im TV: Warum sich lineare Angebote gegen Twitch & Co. nicht durchsetzen können

Es gibt Sportverbände, die sich um diesen Hype reißen würden, der gerade um…

Gamescom feiert den E-Sport: 51 Millionen Euro hat die Branche in Deutschland im Jahr 2017 umgesetzt

Es wird immer deutlicher: Deutschland entwickelt sich im Bereich E-Sports schneller als europäische…

Carrypicker, Marmetube, SofaConcerts, …: Sechs Start-ups treten beim MarkenSlam gegeneinander an

Nach den großen Erfolgen in den ersten beiden Jahren bringt der Marketing Club…

Anzeige