Suche

Anzeige

Markenlexikon

Ingredient Branding

Form einer Markenallianz im B-2-B Bereich für mehrstufige Märkte, bei der Materialien, Komponenten oder Teile markiert werden, die in anderen Produkten zum Einsatz kommen und deren Leistung vom Endkunden als eigenständiger Bestandteil dieser Produkte wahrgenommen wird; entscheidend ist, dass es sich um wesentliche Bestandteile des Endprodukts handelt, wobei zwischen Begleitenden Marken und Verarbeitungsmarken unterschieden werden kann. Grundsätzlich bieten sich InBrands als Weg aus der Anonymität auf nachgelagerten Stufen an mit denen ein Nachfragesog (Pull-Effekt) von Endkundenseite her erzeugt werden kann. Baumgarth zufolge lässt sich Ingredient Branding verstehen als „Markenpolitik investiver Verbrauchsgüter, die aus der Sicht der jeweiligen Zielgruppe eie Marke darstellen“ (in: Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung, 4. Aufl., 2005, S. 462); Ziel der mehrstufigen Markenpolitik ist es Demmler zufolge, „wesentliche Komponenten eines Gesamtprodukts, „essential ingredients“, die für den Kunden vormals nicht in Erscheinung traten, bis zum Endverbraucher hin zu markieren und dadurch Gewinn bringend aufzuwerten.“ (Geleitwort Microban, in: Pförtsch/Müller, Die Marke in der Marke, 2006, S. XI)

Synonym(e):

InBranding Komponentenmarke Component Brand

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Lebensgroße Fußballspieler und Drehbücher vom Robo-Journalisten: Vier Beispiele rund um das Thema KI

Nicht nur für private Nutzer ist die smarte Technik ein gern gesehener Helfer: Auch die Medienbranche arbeitet an Methoden, das künstliche Gehirn für innovative Ideen zu nutzen. So lassen erste Medien bereits journalistische Artikel voll automatisiert verfassen. Dies ist nur der Anfang des Artificial Storytellings. Vier Cases, die von nextMedia.Hamburg und der Hamburg Media School identifiziert wurden, beweisen dies. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Top-Studie: China im Fokus der Werbebranche, KI-Tools weiter auf dem Vormarsch – diese Trends sehen CMOs für das Jahr 2019

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Unsere Jobs in 15 Jahren: Robo-Recruiting, neue Jobs, echte Freizeit?

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Neue Berufsbilder entstehen, bestehende verschwinden,…

Fast Fashion – Modefirmen werdet lauter und schneller!

Kaufen, tragen, weg damit – die Deutschen kaufen immer mehr günstige Kleidung und…

Anzeige