Suche

Werbeanzeige

Markenlexikon

Factory Outlet Center

Verkauf von Markenartikeln der Vorsaison, von Sonder- und Musterkollektionen, von Überproduktionen und Restposten sowie teilweise auch von B-Ware (2. Wahl) um 30% bis 70% günstiger in eigens dafür errichteten Einkaufsdörfern, so genannten Fabrikverkaufszentren (großflächiger Einzelhandel); es handelt sich bei Factory Outlet Centern (FOC) stets um eine Betriebs- und Vertriebsform des Einzelhandels, bei der mehrere Hersteller ihre Markenartikel an einer gemeinsamen Verkaufsstätte verbilligt anbieten. Kürzere Produktzyklen zwingen Markenhersteller, insbesondere in der Modebranche, ihre Kollektionen in großem Stil loszuschlagen, um hohe Lagerkosten zu vermeiden. Diese Aufgabe übernehmen FOC. In der Regel werden Fabrikverkaufszentren von einem Betreiber zentral geplant, realisiert, verwaltet und gemanagt (z.B. Value Retail). Neben einer geringen Basismiete sind eine Umsatzbeteiligung von 12,5% zuzüglich einer Servicegebühr von 3-5% fällig. Der jährliche Quadratmeterumsatz in den Geschäften liegt bei durchschnittlich von 3.000 bis 5.000 Euro. Dies führt dazu, dass die Renditen bei bis zu 17% liegen, wohingegen klassische Shopping-Center maximal 10% erreichen und traditionelle Vertriebsformen des Handels bereits mit 6-7% als besonders erfolgreich gelten. Zu den wichtigsten Standortfaktoren zählen:(1) Weiträumiges Einzugsgebiet mit ausreichend potenziellen Käufern (insb. Großstädte), (2) Nähe zu Touristenattraktionen (Schlösser, Parks, Naherholung) und (3) Nähe zu traditionellen Reiserouten (Autobahnnähe).

Abkürzung: FOC

Synonym(e):

Fabrikverkaufszentrum

Verwandte Fachbegriffe:

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Vom Wu-Tang Clan bis hin zum kleinen Snapchat-Geist: Wie das Logo, so die Marke

Viele Markenzeichen großer deutscher Firmen haben eine lange Tradition. Gingen früher allerdings die…

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Werbeanzeige