Suche

Werbeanzeige

Markenlexikon

Consideration Set

Gesamtheit der Marken, die einer Person in einer Entscheidungssituation gedanklich als Alternativen zur Verfügung stehen (Awareness Set) und als grundsätzlich akzeptabel innerhalb einer Produktkategorie angesehen werden (wahrgenommene Kaufalternativen); Trommsdorff zufolge lässt sich Consideration Set definieren als „Menge der Marken, die jemand bei einer Kaufentscheidung überhaupt in Erwägung zieht“ (in: Boltz/Leven (Hrsg.), Effizienz in der Markenführung, 2004, S. 508); ähnlich definieren Sattler und Völckner Consideration Set als „Menge der grundsätzlich akzeptierten Marken innerhalb einer Produktkategorie“ (Markenpolitik, 2007, S. 72).

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Der Job als Date-Killer?

Laut einer Forsa-Umfrage ist ein unattraktiver Beruf für jede fünfte Frau ein Ausschlusskriterium beim Dating. Erstaunlich: Piloten und Stewardessen sind unbeliebter als Ärzte und Ärztinnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Die größten Familienunternehmen in Deutschland: Mächtige Unternehmen sind besser vernetzt

Skepsis und Unbehagen: Unter Deutschlands größten Familienunternehmen sieht sich weniger als die Hälfte…

Werbeanzeige