Suche

Anzeige

Markenlexikon

Buying Center

Gruppe interagierender Unternehmensmitglieder, die über die Beschaffung von Investitionsgütern (B2B) entscheiden: (1) Initiator: regt den Kaufprozess aufgrund eines Bedürfnisses (Problems) an, (2) Selektierer (Gate-Keeper): beeinflusst den Informationsfluss/-austausch und sorgt für die Informationsfilterung, (3) Benutzer (User): verwendet später die gekauften Güter bzw. nimmt die Dienstleistung in Anspruch, (4) Beeinflusser (Influencer): liefert Informationen und holt Meinungen ein, (5) Einkäufer (Buyer): ist verantwortlich für das formale Abschließen des Kaufvertrages und (6) Entscheider (Decider): entscheidet letztendlich aufgrund seiner Machtposition. Wichtig dabei ist, dass (a) nicht alle Rollen vorhanden sein müssen, (b) häufig eine Person mehrere Rollen gleichzeitig ausübt und (c) die Rollen (Personen) zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Entscheidungsprozess relevant sind.

Synonym(e):

Einkaufsgremium

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Chatbots erfolgreich entwickeln, einführen und betreiben: In sieben Schritten zum erfolgreichen Dialogsystem

Alle reden von, über und zunehmend auch mit Chatbots. Aber was ist alles bei der Entwicklung eines Chatbots zu beachten? Neben der Bewältigung der technischen Herausforderungen zählen auch die detaillierte Vorbereitung und die Planung in klar definierten Schritten dazu. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie ein Pixar-Film: Apples Weihnachtsspot stellt die kreative Arbeit in den Fokus

Auch Apple startet in die Weihnachtszeit mit einem Clip. Dieses Jahr setzt der…

Ist kundenzentriertes Denken tatsächlich wichtiger als Highspeed-Internet?

Dass schnelle Datenverbindungen die Produktivität steigern, Echtzeit-Kommunikation ermöglichen und Unternehmen dazu motivieren, sich…

Wer hat Schuld an der Mega-Krise von Facebook? Zuckerberg beschuldigt Sandberg

Facebook in seiner schwersten Krise: An der Wall Street ist die Aktie inzwischen…

Anzeige