Werbeanzeige

Markenlexikon

Above-the-Line Kommunikation

beschreibt medienbezogene Kommunikationsmaßnahmen, die ihrer Art nach meist konventionell sind und unpersönlich „über die Medien“ gestreut werden. Meist richtet
sich Above-the-Line Kommunikation an eine große, schwer zu definierende (bzw. abzugrenzende) Zielgruppe, auf die nicht individuell eingegangen wird. Häufig
ist auch von klassischer Werbung die Rede. Hierzu wird auf streufähige Werbeträger (Massenmedien) zurückgriffen: (1) Printwerbung (Zeitungs- und Zeitschriftenanzeigen), (2) Hörfunkwerbung (Radio-Spots), (3) Kinowerbung (Kino-Spots), (4) Fernsehwerbung (TV-Spots), (5) Außenwerbung (Plakate) und (6) Onlinewerbung (z.B. Suchmaschinen-Marketing).
Von der Wortbedeutung her beschreibt „Above-the-Line“ vergütungsfähige Kommunikationsmaßnahmen, die „über dem Strich“ liegen. Historisch entstanden ist die Abgrenzung von Above-the-Line (ATL) und Below-the-Line (BTL) im Bereich der Konsumgüter. In den 1950er und 1960er Jahren erfolgte bei Procter & Gamble und anderen führenden Markenherstellern die Bezahlung ausschließlich über Kommissionen für die Medienbuchungen, wohingegen die „über dem Strich“ liegenden Kreativ- und Produktionskosten von den Werbeagenturen getragen wurden. ATL bezeichnet deshalb bis heute Kommunikationsmaßnahmen, bei denen die Agentur für medienbezogene Leistungen „über dem Strich“ (neben dem heute selbstverständlich in Rechnung gestellten Honorar) eine Kommission erhält. Bei Below-the-Line Kommunikation ist dies nicht der Fall. Die Bezeichnungen „Above-the-Line“ und „Below-the-Line“ selbst sind dem Bridgespiel entlehnt. Dort werden z.B. angesagte und gewonnene Stiche als Punkte über dem Strich notiert.

Abkürzung: ATL

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Die digitale Stütze: Wenn Unternehmen von außen nach innen denken

Es gibt noch gute Nachrichten. Zum Beispiel die, dass der Aktienkurs des Würzburger Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG (KBA) in den vergangenen zwei Jahren von zehn auf 40 Euro gestiegen ist. Der Erfolg hat viel damit zu tun, dass das Unternehmen die Perspektive wechselte. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mehr Schwangere mit Mailings erreichen: Deshalb setzt Baby Walz auf CRM und Digitalisierung

Handzettel und Verkaufs-Mailings gehören seit 100 Jahren zum Einmaleins der Vertriebsunterstützung, haben aber…

Adidas, Makita, Google: Das sind die Top-10 der Best Brands 2017

Zum 14. Mal werden am 22. Februar 2017 im Bayerischen Hof in München…

Gewinne, Gewinne, Gewinne: Perwoll, Adidas und Co. setzten bei der Fashion Week auf Spiele und Influencer

Mittlerweile ist sie zu einer wahren Institution in der internationalen Modeszene geworden, die…

Werbeanzeige