Suche

Anzeige

Markenanbieter enttäuschen virtuelle Kundschaft

Die ersten Markenhersteller planen und eröffnen in der 3D-Online-Welt Second Life eigene Standorte, Niederlassungen und Show-Rooms. Doch bisher enttäuschen sie die Avatar-Gemeinde. Das zeigt eine Studie der Agentur Komjuniti zur Wahrnehmung und Zufriedenheit von Produktangeboten und Markeninhalten in der Online Community.

Anzeige

Von den insgesamt 200 Teilnehmern zeigen sich 72 Prozent enttäuscht von den Second Life-Aktivitäten der Unternehmen. Mehr als ein Drittel waren die Markenangebote nicht bekannt und 42 Prozent halten die Aktivitäten lediglich für einen kurzweiligen Trend ohne ein dauerhaftes Engagement der Unternehmen. Nur sieben Prozent sehen einen positiven Einfluss auf das Image der Marken und ihr zukünftiges Kaufverhalten.

Am besten beurteilten die Befragten Marken aus dem Hotelgewerbe und dem Einzelhandel. „Diese Unternehmen haben bereits erhebliche Erfahrungen aus dem Standort- und Erlebnismarketing in der realen Welt“, erklärt Dr. Nils Andres, Geschäftsführer von Komjuniti. „Diese Marketing-Denke ist überaus förderlich für die Second Life-Aktivitäten, weshalb es sinnvoll ist, bei der Planung auch Mitarbeiter aus dem klassischen Vertrieb und Event-Management hinzuzuziehen“, rät Andres.

www.komjuniti.com

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Galaxy Fold: Wie Marketing-Weltmeister Samsung das Smartphone neu erfinden will

Die Katze ist aus dem Sack: Samsung bringt tatsächlich als erster der Tech-Giganten…

Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst…

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige