Suche

Werbeanzeige

Marken-Award 2012: Die Ausschreibung läuft

Gesucht werden die Nachfolger ausgezeichneter Marken wie Deutsche Telekom, Syoss, Nivea, Loewe, Ebay oder BMW: Die absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) schreiben zum zwölften Mal den Marken-Award für exzellente Leistungen in der Markenführung aus. Die Preisverleihung erfolgt in der „Night of the Brands“ am 13. März 2012 in Düsseldorf.

Werbeanzeige

Der Marken-Award 2012 wird in den Kategorien „Beste Neue Marke“, „Bester Marken- Relaunch“ und „Beste Marken-Dehnung“ vergeben. Die entscheidenden markenstrategischen Weichenstellungen müssen innerhalb der vergangenen vier Jahre erfolgt sein. Bewerben können sich Unternehmen aus allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft sowie nicht kommerzielle Organisationen. Die Bewerbungen können stellvertretend auch durch Agenturen und andere Marketing- Dienstleister eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endet am 11. November 2011 (Einsendeschluss).

Der Preis ist für den gesamten deutschsprachigen Raum ausgeschrieben, also auch für Österreich und die Schweiz. Interessenten können sich auf der Website www.marken-award.de näher informieren und für den Wettbewerb 2012 registrieren. Die Bewerbungsunterlagen stehen dort zum Download im PDF-Format bereit. Die Bewerbungsgebühr beträgt 395 Euro pro Bewerbung (345 Euro für Mitglieder des Deutschen Marketing-Verbandes DMV). Eine Jury mit Vertretern aus Wissenschaft, Verbänden und Unternehmen bewertet im Dezember die eingereichten Unterlagen und nominiert pro Kategorie drei Finalisten, die im Januar 2012 zu einer abschließenden Präsentationsrunde eingeladen werden.

Der Marken-Award 2012 wird in der „Night of the Brands“ am 13. März 2012 in Düsseldorf vergeben. Marketing-Entscheider aller Branchen werden dann Gewinner und Finalisten feiern. Aus diesem Anlass wird das Sonderheft „marken“ der absatzwirtschaft erscheinen, in dem unter anderem die Fallstudien aller Finalisten vorgestellt werden. Die Sieger-Marken 2011 waren True Fruits (Beste Neue Marke), die Deutsche Telekom (Bester Marken-Relaunch) und Air Berlin (Beste Marken-Dehnung). Die glanzvolle Preisverleihung und die „Night of the Brands“ im Düsseldorfer Capitol-Theater erlebten über 1 000 Gäste aus Marketing, Medien und Agenturen.

Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Marken-Award finden Sie hier: www.marken-award.de.

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige