Suche

Anzeige

Makabre Werbung für vegetarische Lebensmittel in der ARD

Auf Schockwerbung setzt die Versandhandelsfirma Lebe Gesund, um auf ihren Online-Shop aufmerksam zu machen. Mit einem Werbespot, der von vielen Zuschauern als makaber und geschmacklos empfunden wird, sollen sie zum Besuch der Internet-Seite www.lebegesund.de animiert werden.

Anzeige

Seit etwa 10 Tagen läuft dieser kurz vor der Tagesschau in der ARD. Zunächst wird ein Rind eingeblendet, dann ergießt sich ein ‚Blutschwall‘ über den Bildschirm, anschließend wird ein Teller mit einem Rindersteak gezeigt. Das gleiche wiederholt sich mit Schwein und Lamm. Zum Schluss folgt der Aufruf, sich vegetarisch zu ernähren und die Internet-Adresse.

Nach Berichten aus der Stuttgarter Zeitung und Aussagen der sektenpolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion von Baden-Württemberg, Carla Bregenzer, soll die Firma zum Dunstkreis der Sekte ‚Universelles Leben‘ gehören. Die Sekte bietet nach Informationen des Bundesverbandes Sekten- und Psychomarkt-Beratung in Bonn in großem Umfang Waren und Dienstleistungen an und ist dem Psychomarkt zuzuordnen. Schwerpunkt sind die Branchen Medien, Gesundheit und Lebensmittel. Die Gruppe ist unter zahlreichen Namen in einigen Vereinen und zahllosen Wirtschaftsunternehmen organisiert und betreibt intensive Werbung für ihre Produkte.

In einer Presseaussendung brachte nun der Deutsche Bauernverband (DBV) seine Verwunderung zum Ausdruck, warum die ARD die Werbung einer solchen Sekte ausstrahle, zudem noch zu einer Sendezeit, in der Millionen Verbraucher und Kinder erreicht würden.

www.bauernverband.de

Digital

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear of missing out’ allgegenwärtig. Deshalb haben sie ihr Handy immer  griffbereit. Eine tolle Chance für Werbungtreibende – sofern sie sich beim Livestreaming auskennen. Was genau dieses Thema so populär und einzigartig macht, erklärt Uli Wolter, geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Digitalagentur B+D Interactive. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige