Suche

Werbeanzeige

Männer im mobilen Web in der Mehrheit

Informationen über die Nutzerstrukturen mobiler Internetangebote werden für die Mediaplanung immer wichtiger. Medienvermarkter IP Deutschland untersuchte diese Strukturen mit einer „OnSite-Befragung“ auf dem mobilen Portal von RTL, bei der rund 480 Befragte Auskünfte über Alter, Geschlecht, Interessen und Fragen der Mediennutzung erteilten.

Werbeanzeige

„Es ist immer noch so, dass Männer die technikaffinere Bevölkerungsgruppe sind“, sagt Frank Herold, Leiter Interactive Solutions bei IP Deutschland, „und dennoch bin ich sicher, dass auch die Frauen schon bald das mobile Internet für sich entdecken werden.“ Ergebnissen der aktuellen Untersuchung zufolge sind die Besucher des mobilen Angebots im Durchschnitt 34 Jahre alt, mit 73 Prozent mehrheitlich männlich und interessieren sich vor allem für Nachrichten, Wetter, Fußball und Entertainment. Durch den breiten Themen-Mix im RTL-Mobilportal würden 54 Prozent der Nutzer täglich sowie 29 Prozent mehrmals pro Woche von der Seite Gebrauch machen. Mehr als zwei Drittel der Befragten nutzten zudem ein schnelles UMTS-Handy.

Das mobile Angebot von RTL, das im vergangenen Jahr gestartet wurde, verzeichne inzwischen monatlich 2,8 Millionen Page Impressions und das Portal Wachstumsschübe von bis zu 30 Prozent pro Monat. Dies sei auch auf den Mitte August gestarteten Prepaid-Tarif RTLmobil zurückzuführen, der kostenloses Surfen auf dem Portal sowie günstiges Telefonieren ermögliche. In Deutschland sollen 16 Prozent der Handybesitzer im mobilen Internet surfen.

www.ip-deutschland.de

Kommunikation

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley, die ihre Abneigung weniger unverhüllt zum Ausdruck bringen als Snap-Chef Evan Spiegel und Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Ursprung der ziemlich besten Feindschaft war Zuckerbergs Versuch, den aufstrebenden Rivalen zu übernehmen. Das Vorhaben scheiterte tatsächlich doppelt, wie ein neues Buch von TechCrunch-Autor Billy Gallagher nun enthüllt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Es läuft bei Adidas: Nun gibt es auch einen magentafarbenen Sneaker von der Deutschen Telekom

Und da steht schon das nächste Unternehmen in den Startlöchern. Nach der BVG…

Edeka und der Nestlé-Boykott: „Am Ende des Tages bestimmt der Verbraucher, ob er den Supermarkt wechselt“

Bübchen, Vitel, Wagner-Pizza, Maggi, Thomy oder Nescafé: All diese Marken sind bald nicht…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige