Suche

Anzeige

Männer im mobilen Web in der Mehrheit

Informationen über die Nutzerstrukturen mobiler Internetangebote werden für die Mediaplanung immer wichtiger. Medienvermarkter IP Deutschland untersuchte diese Strukturen mit einer „OnSite-Befragung“ auf dem mobilen Portal von RTL, bei der rund 480 Befragte Auskünfte über Alter, Geschlecht, Interessen und Fragen der Mediennutzung erteilten.

Anzeige

„Es ist immer noch so, dass Männer die technikaffinere Bevölkerungsgruppe sind“, sagt Frank Herold, Leiter Interactive Solutions bei IP Deutschland, „und dennoch bin ich sicher, dass auch die Frauen schon bald das mobile Internet für sich entdecken werden.“ Ergebnissen der aktuellen Untersuchung zufolge sind die Besucher des mobilen Angebots im Durchschnitt 34 Jahre alt, mit 73 Prozent mehrheitlich männlich und interessieren sich vor allem für Nachrichten, Wetter, Fußball und Entertainment. Durch den breiten Themen-Mix im RTL-Mobilportal würden 54 Prozent der Nutzer täglich sowie 29 Prozent mehrmals pro Woche von der Seite Gebrauch machen. Mehr als zwei Drittel der Befragten nutzten zudem ein schnelles UMTS-Handy.

Das mobile Angebot von RTL, das im vergangenen Jahr gestartet wurde, verzeichne inzwischen monatlich 2,8 Millionen Page Impressions und das Portal Wachstumsschübe von bis zu 30 Prozent pro Monat. Dies sei auch auf den Mitte August gestarteten Prepaid-Tarif RTLmobil zurückzuführen, der kostenloses Surfen auf dem Portal sowie günstiges Telefonieren ermögliche. In Deutschland sollen 16 Prozent der Handybesitzer im mobilen Internet surfen.

www.ip-deutschland.de

Kommunikation

Influencer Marketing: Das Briefing als Schlüssel zum Erfolg

Bei Marketingstrategen in Deutschland stehen Influencer als Vermittler von Markenbotschaften hoch im Kurs. Deren wichtigster Trumpf ist ihre Glaubwürdigkeit. Um die zu bewahren, braucht es umfassende Handlungsanweisungen, die sich auf drei Kategorien erstrecken. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Alles ganz einfach mit MAN

Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in…

Mondelez-Chef: „Millennials wollen nicht die Marken ihrer Eltern“

Im Interview mit dem "Handelsblatt" macht Dirk van de Put, der Chef des…

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige