Suche

Werbeanzeige

Luxuskleidung: Europäische Metropolen verteidigen Spitzenposition

Bis zum Jahr 2025 werden die nach Wirtschaftsleistung 600 führenden Städte der Welt 85 Prozent des Wachstums im Luxus-Bekleidungsmarkt auf sich verbuchen. Zum Vergleich: Bei sonstigen Konsumgütern werden nur 40 Prozent des Wachstums in diesen Städten erwirtschaftet.

Werbeanzeige

Die Studie „The glittering power of cities for luxury growth“ von McKinsey & Company zeigt auch, dass 21 der 25 am schnellsten wachsenden Städte in Schwellenländern liegen, 14 davon allein in China.

Stoßen gleichzeitig die klassischen Modemetropolen an ihre Wachstumsgrenze? Nicht, wenn man einzelne Segmente betrachtet, stellen die McKinsey-Marktanalysten fest. In der Luxus-Damenoberbekleidung (DOB) wird sich zwar der Anteil der neuen Märkte am Umsatz fast verdoppeln: von 17 Prozent im Jahr 2011 auf 32 Prozent im Jahr 2025. Jedoch wird sich an der Spitze der Top-Städte für dieses Segment nichts ändern.

Kleidung wächst in Europa, Kosmetik in Asien

„Gerade bei der Luxus-Damenoberbekleidung wird am meisten der Umsatz von traditionellen Metropolen wie Paris, Tokio und Mailand wachsen“, sagt Achim Berg, Partner bei McKinsey und Leiter der europäischen Apparel, Fashion & Luxury Group. Von den 20 wachstumsstärksten Städten in diesem Segment stammen nur fünf aus Schwellenländern: Moskau, Seoul, Singapur, Mexikostadt und Sankt Petersburg.

Bei Luxuskosmetik sieht die Situation anders aus. Hier wächst der Markt in Asien am stärksten. Achim Berg rät: „Für Luxusunternehmen bedeutet diese Entwicklung, dass sie gleichzeitig ihren Marktanteil in den großen europäischen Städten ausbauen und Konzepte für die neuen Märkte entwickeln müssen.“

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier. (McKinsey & Company/asc)

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige