Suche

Anzeige

Lösungen für erfolgreiches Pharma- und Gesundheitsmarketing

Unter dem Titel „Boommarkt Gesundheit - Produkte inszenieren, Absatz steigern!“ veranstaltet der Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt am 5. März in der Goethe-Universität in Frankfurt am Main zum zweiten Mal das Solution Forum Healthcare Marketing. Das Forum richtet sich exklusiv an Marketingspezialisten, Kommunikationsprofis, Produktmanager und Business Development Manager aus der pharmazeutischen Wirtschaft, dem Pharma-Großhandel, den Apotheken- und Ärzteverbänden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Anzeige

Im Fokus des Forums stehen praxisorientierte Vorträge, effiziente Lösungen für das Pharma- und Gesundheitsmarketing, Wissenstransfer und Networking zwischen den Teilnehmern und ausstellenden Unternehmen.

Und das sind die Themen

  • Integriertes Marketing für Gesundheitsprodukte
  • Vertriebsunterstützung mit Online Dialogmarketing
  • Der Patient im Web
  • iPad, Smartphone und Co. Wie mobil muss Healthcare-CRM heute und morgen sein?
  • Effizientere und innovative Kommunikation mit Nischenpublikum in der Pharmabranche über medizinische Web-Kanäle
  • Nur wer versteht, was Patienten bewegt, erreicht sie auch als Mensch – ganzheitliche Zielgruppensegmentierung im Healthcare Marketing
  • Effiziente Umsetzung von Marketingaktivitäten unter Beachtung von juristischen und CI-Aspekten
  • Geo-Marketing zur Außendienststeuerung
  • Sicherung der Rx-Arzneimittel-Abgabe in der Apotheke

Die Details

Was: Solution Forum Healthcare Marketing
Wo:Goethe-Universität
Hauptgebäude Campus Westend
Grüneburgplatz 1
60323 Frankfurt am Main
Wann: 05. März 2013, 9:00 bis ca. 17 Uhr

Weitere Informationen zum Solution Forum „Healthcare Marketing“ und die kostenlose Anmeldung unter www.solution-forum.com

Kommunikation

„Grobes Kinder-Werbefoul“: Grünen-Politiker Künast und Ebner beschweren sich beim Werberat wegen Ferrero-WM-Kampagne

"Kindermarketing bei der WM", prangert Grünen-Politikerin Renate Künast an und meint damit die "Lovebrands"-Kampagne von Ferrero. Die hatten eine Sammelpunkte-Aktion während der Fußball-Weltmeisterschaft beworben, vor der die Verbraucherzentrale bereits Anfang Mai gewarnt hatte. Dem Deutschen Werberat liegt nun eine Beschwerde von Künast und Politkollege Harald Ebner vor. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Brüsseler Kartellverfahren: EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lässt Google nicht vom Haken

Die EU-Kommission verhängt laut Medienberichten Milliardenstrafe gegen Google wegen dem Umgang mit Android.…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige