Suche

Anzeige

LinkedIn schreibt nach drei Verlustquartalen schwarze Zahlen

LinkedIn holt in Deutschland weiter auf © dpa 2015

Das Karriere-Netzwerk LinkedIn ist nach drei Verlustquartalen in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Auch in Deutschland holt das Unternehmen kräftig auf. Die größte Einnahmequelle von LinkedIn sind Lösungen für die Personalsuche. In diesem Bereich legten die Erlöse binnen eines Jahres um 41 Prozent auf 369 Millionen Dollar zu.

Anzeige

In den vergangenen drei Monaten erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von knapp 3,1 Millionen Dollar. Im deutschsprachigen Raum hatte LinkedIn die Marke von 6 Millionen Mitgliedern geknackt. Damit bleibt das US-Unternehmen dem deutschen Rivalen Xing auf den Fersen, der auf rund 8 Millionen Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz kommt.

Zielgruppe: Student

Das Wachstumstempo von etwa einer Million neuer Nutzer in sieben Monaten im deutschsprachigen Raum bleibt bei LinkedIn unverändert. LinkedIn wolle unter anderem die Zielgruppe der Studenten stärker ansprechen, sagte der für das Geschäft im deutschsprachigen Raum zuständige Manager Till Kaestner der Deutschen Presse-Agentur.

LinkedIn sei eine der Aktien, die man 2015 im Depot haben müsse, schlussfolgert Analyst Justin Post von der US-Investmentbank Merrill Lynch. Das Unternehmen habe über ein starkes viertes Quartal 2014 berichtet und die Markterwartungen übertroffen.

Kommunikation

Twitter kennt dich genau: Wie Algorithmen aus 144 Metadaten das Leben der Nutzer rekonstruieren

Jeder Tweet übermittelt 144 Metadaten, hat die Studie "You are your Metadata" von Wissenschaftlern aus London herausgefunden. Mit Hilfe der Informationen lassen sich die Leben der Twitter-Nutzer per Algorithmus rekonstruieren, selbst die Verschleierung sei ineffektiv, heißt es. Der teils unbedarfte Umgang der Nutzer mit Daten sei das Hauptproblem, so die Forscher. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Arbeitgebermarken: Alles muss auf den Prüfstand

Deutschland ist auf dem Weg zur Vollbeschäftigung. Immer schwieriger wird es für Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige