Suche

Werbeanzeige

Lendstar will besser sein als die Geldsendefunktion der Sparkasse Kwitt

Das Münchner Start-up Lendstar ist mit seiner sozialen P2P-App Marktführer in Deutschland. Mit der App können Nutzer Geld senden, teilen und leihen sowie ihr Girokonto direkt mit der App verbinden, um einfach, schnell und sicher Geld an Freunde und Familie zu überweisen Was ist anders an Lendstar als an Apps der großen Banken oder dem Player PayPal?

Werbeanzeige

Was die Sparkasse mit ihrer neuen Geldsendefunktion Kwitt bietet, kann Lendstar schon lange. Nämlich einfach, schnell und sicher Geld senden. Nur spielt es bei Lendstar – anders, als bei Kwitt – keine Rolle, wo Sender und Empfänger ihr Konto haben. Die App des FinTech-Start-ups funktioniert mit jeder Bank in Deutschland und Österreich. Mit der App, die mittlerweile mehr als 120.000 Mal heruntergeladen wurde, konnte das Team bereits zahlreiche Erfolge erzielen, u.a. den Gewinn des Best of Mobile Awards 2015 in der Kategorie Finanzen und die Wahl zur besten Finanz-App 2014 des Android-Magazins.

In den vergangenen Monaten ist es dem FinTech gelungen zahlreiche Bankenkooperationen zu starten. Mittlerweile bieten 13 Banken in ganz Deutschland ihren Kunden erfolgreich Co-Branding-Versionen der Lendstar-App an. Weitere Banken folgen in den kommenden Monaten.

Zudem wurde erst kürzlich das Produkt LendstarPAY vorgestellt, das es Online-Shops ermöglicht, ihren Kunden Lendstar als Zahlungsmethode anzubieten. LendstarPAY wurde bereits in die Jochen Schweizer-App implementiert und wird nach und nach auch für weitere Händler ausgerollt. Außerdem ist es mittlerweile möglich, über Lendstar bequem und schnell das Guthaben von Prepaid-Handys aufzuladen.

Konkurrent PayPal?

Es gibt zwei große Unterschiede zu PayPal: Erstens funktioniert bei Lendstar das Geld senden stets direkt von Girokonto zu Girokonto. Bei PayPal muss der Empfänger es erst weitertransferieren, wenn er das Geld auf seinem Girokonto haben will. Denn es landet immer erst auf dem PayPal-Account. Bei uns fällt dieser Zwischenschritt weg. Dazu biete Lendstar den User Gruppen- und Chatfunktionen an. Der User kann zum Beispiel zusammen mit mehreren Freunden Geld für ein Geschenk sammeln oder die WG-Kosten aufteilen. Außerdem ermöglichen wir es, dass mehrere Leute Geld an einen Empfänger zahlen. Es kann auch mehrere Empfänger in einer Gruppe geben (z.B., wenn ich WG-Partner A noch 10,50 Euro schulde und WG-Partner B noch 23  Euro). Dazu kann man kann sich gegenseitig Nachrichten senden. Diese Interaktionsmöglichkeiten bietet PayPal nicht.

Der neue Clip

Um zu verdeutlichen, was Lendstar besser kann als Kwitt, hat das Team unter dem Motto „Lendstar macht’s mit jeder – wirklich jeder Bank“ einen eigenen Clip gedreht, der das Thema des Sparkassen-Films aufgreift.

Kwitt-Spot

Lendstar-Spot

Auf lockere, amüsante Art wird dargestellt, wie der verzweifelte Bote mal wieder auf jemanden trifft, der kein Sparkassen-Konto hat. Aber dieses Mal hat er Glück, denn sein Gegenüber empfiehlt ihm Lendstar. Der Bote ist begeistert!

Der knapp 50-sekündige Clip entstand in Zusammenarbeit mit hadifilm, einer Filmproduktionsfirma aus München.

Digital

Warum immer mehr Influencer zu Produkt-Entwicklern werden und wie Marken das nutzen sollten

„2018 werden immer mehr Marken Influencer nicht nur als Produkt-Promoter, sondern auch als Produkt-Entwickler einsetzen“, ist sich Björn Wenzel, Gründer und Geschäftsführer der Agentur Lucky Shareman, sicher. Fünf Gründe, warum es sich für Marken lohnt, Influencer in den Kreations- und Herstellungsprozess von Produkten miteinzubeziehen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Zukunftsorientiertes Handeln der Fachmedienhäuser: Die Fachpresse 2017 verzeichnet Umsatzplus

Erfolgskurs mit Perspektive: Deutsche Fachmedienhäuser verzeichnen 2017 ein Umsatzplus von 4,6 Prozent. Insgesamt…

Fünf Tipps für das Sommerloch im B2B-Marketing, während sich andere eine Auszeit gönnen

Für die einen ist es die ruhigste Zeit des Jahres, für die anderen…

Redaktion, Digitalmarketing und TV unter einem Dach: FC Bayern München gründet Medientochter

FC Bayern München möchte die Digitalisierung weiter professionalisieren: Der Aufsichtsrat hat die Gründung…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige