Suche

Werbeanzeige

Legoland lockt zum Saisonfinale

Der Freizeitpark „Legoland“ im bayerischen Günzburg läutet mit dem Saisonfinale am 6. November die Winterpause ein. Mit einem großen Feuerwerk will der Parkbetreiber „Danke für eine gelungene Parksaison" sagen.

Werbeanzeige

Eine „aufregende, galaktische Legoland-Saison“ gehe zu Ende, teilt das Unternehmen mit. Mit der Eröffnung von 24 neuen Häusern im ägyptischen Stil, mit einer neuen Bowling-Bahn im Piraten-Look sowie mit einem Hochseilgarten auf dem Feriendorf-Gelände, habe der Park in Günzburg seine „Position als Legoland Resort“ weiter ausbauen können.

Im Park habe das neue „Star Wars Universum“ im Miniland, in dem die Schlüsselszenen der sechs Star-Wars-Filme sowie der Animationsserie „Star Wars: The Clone Wars“ aus Lego-Steinen nachgebaut sind, „große Begeisterungsstürme ausgelöst“. Bevor sich die Charaktere über den ersten Schnee während der Winterpause freuen dürften, werde das Team die Saison zum Finale am 6. November mit einem großen Feuerwerk abschließen.

Die Fans dürften der nächsten Saison mit Vorfreude entgegenblicken: Das Legoland Deutschland wird im Jahr 2012 zehn Jahre alt und feiert den runden Geburtstag ab dem Saisonstart am 24. März mit neuen Highlights und Aktionen. Der Park wird im kommenden Jahr bis zum 4. November geöffnet sein.

Legoland Deutschland wurde am 17. Mai 2002 eröffnet und gehört zu den vier meist besuchten Freizeitparks in Deutschland. Der Park ist Teil der Merlin Entertainments Gruppe, die mit über 43 Millionen Gästen und weltbekannten Freizeitmarken der zweitgrößte Betreiber von Besucherattraktionen weltweit ist. Die Öffnungszeit reicht im Prinzip täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr, längere Öffnungszeiten gelten in der Regel an den Wochenenden, in den Ferien und an Feiertagen. Infos zu den aktuellen Öffnungszeiten und -tagen finden potenzielle Besucher unter der Internetseite.

http://www.marketing-site.de/content/markenportal/markenwelten/legoland;74196

Kommunikation

Gefährliches Ungleichgewicht: Warum Marke und Kommunikation nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen

Das Thema Marke kommt heute in vielen Unternehmen zu kurz. Die gelernten Erfolgsmuster nach der Marken und Maßnahmen strategisch gesteuert und geplant werden müssen, stoßen in unserer schnelllebigen Welt immer öfter auf die Logik der Kurzfristigkeit. Dies kann insbesondere im Hinblick auf Mediaplanung und Kommunikation zu unerwünschten Effekten führen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Gefährliches Ungleichgewicht: Warum Marke und Kommunikation nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen

Das Thema Marke kommt heute in vielen Unternehmen zu kurz. Die gelernten Erfolgsmuster…

Einflussnahme, Fake-News, Dark-Ads: Facebook verschärft Regeln für politische Werbung

Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher in die Innenpolitik…

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Werbeanzeige

Werbeanzeige