Suche

Anzeige

Lebensmittel kaufen Verbraucher hauptsächlich am Wochenende

Der Einzelhandel für Produkte des täglichen Bedarfs erzielt rund 43 Prozent seines gesamten Wochenumsatzes freitags und samstags. In den beiden letzten Jahren kauften Kunden Lebensmittel, Körperpflege- oder Reinigungsprodukte hautsächlich am Wochenende.

Anzeige

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse der Konsumentenforschung von ACNielsen Homescan. Danach fielen von den rund 128 Milliarden Euro Ausgaben für Güter des täglichen Bedarfs im Jahr 2006 durchschnittlich 21,8 Prozent auf Freitage (gegenüber 22,2 Prozent im Vorjahr).

Während der Freitag damit beliebtester Einkaufstag blieb, konnte der Samstag – inklusive der Geschäfte, die auch sonntags geöffnet haben – von 19,4 auf 21,2 Prozent zulegen. Insbesonders donnerstags, aber auch dienstags und mittwochs gaben die Verbraucher weniger aus. Damit bleiben Montag und Dienstag nach wie vor die umsatzschwächsten Einkaufstage.

www.acnielsen.de

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige