Suche

Anzeige

Langenscheidt gibt Markenlexikon heraus

Verleger Florian Langenscheidt (Bild) plant für den Herbst 2007 die Herausgabe des „Deutschen Markenlexikons“. Das „Deutsche Markenlexikon“ soll in der Art eines „Brockhaus der Marken“ auf rund 1 000 Seiten über 2 500 hierzulande verfügbare Marken präsentierten.

Anzeige

Es erscheint voraussichtlich im Oktober im Kölner Verlag Deutsche Standards Editionen, der dem Verleger Florian Langenscheidt zur Hälfte gehört. „Es ist unser Ziel, eine Informationstiefe zu präsentieren, die es bisher in keiner vergleichbaren Publikation gibt“, so Chefredakteur Olaf Salié, „ein besonderes Augenmerk wird auch auf die kleinen und großen Geschichten, auf die Rekorde und Anekdoten rund um diese Marken gelegt.“

Das Projekt wird von einer umfassenden Medienkampagne begleitet. Der wichtigste Medienpartner ist die „absatzwirtschaft“ – Zeitschrift für Marketing, mit der es eine umfassende Vertriebskooperation für Abonnenten geben wird. Chefredakteur Christoph Berdi „Viele, die sich an entscheidender Stelle in Unternehmen und Agenturen mit Markenführung und Werbung befassen, vermissen solch ein Nachschlagewerk schon lange“, so Christoph Berdi, Chefredakteur der „absatzwirtschaft“.

Registrierung und Information: www.deutsche-standards.de

Kommunikation

Neue Werbung von Sixt ätzt über die Versetzung von Hans-Georg Maaßen

Sixt hat wieder zugeschlagen: Die Autovermietung hat die jüngste Entwicklung in der Causa Maaßen genutzt, um mit dem Noch-Verfassungsschutzpräsidenten zu werben. "Beförderung auf Knopfdruck", heißt es in der nun veröffentlichten Werbung, gebe es auch bei Sixt. Mit der provokanten Maaßen-Werbung hat Sixt nicht das erste Mal ein prominentes Gesicht als Motiv gewählt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige