Suche

Werbeanzeige

Lange TV-Spots für mehr Aufmerksamkeit

Der Konzern Procter & Gamble (P&G) wird mit einem neuen TV-Spot-Konzept in den USA die Grenzen des klassischen 30-Sekunden-Spots sprengen.

Werbeanzeige

Wie das Wall Street Journal berichtet, plant P&G dreimal zwei Minuten-Segmente, die der Kabelkanal Lifetime zur Prime-Time in den Werbblöcken sendet. Die Spots erzählen eine Geschichte von 13 verschiedenen Frauen, die von einer „Glam-Squad“ beraten und mit Gesundheits- und Schönheits-Produkten neu gestylt werden. Dazu kauft P&G den gesamten Werbeblock in einem Programm. Das neue Werbekonzept soll als „Programm im Programm“ die Zuseher länger an die Promotion-Inhalte binden.

Zusätzlich zu den neuen Features wird das Publikum in dem Werbeblock weitere P&G-Spots sehen. Die Spots werden am 9. Juli dieses Jahres zum ersten Mal gesendet und sollen bis in den Oktober on Air bleiben. Um den ganzen Inhalt und die Geschichten verstehen zu können, wird von den Konsumenten erwartet, dass sie die ganze Strecke der neuen P&G-Spots verfolgen. Bis dato hatte es bereits ansatzweise Versuche von American Express und Ford gegeben, Konzept-Spots in Fernsehprogramme zu integrieren. pte

www.wsj.com

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige