Suche
Sponsored Post

LAE 2018: Immer mehr Entscheider lesen das Creditreform-Magazin

Das Unternehmermagazin Creditreform steigert als eins der wenigen Magazine erneut die Reichweite in der Reichweitenstudie LAE 2018 – Leseranalyse „Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ und beweist sich als zentraler Titel für die erfolgreiche Media- und Werbeplanung für Mittelstandskampagnen.

Jedes Jahr liefert die LAE die wichtigsten Grundlagen für die erfolgreiche Media- und Werbeplanung für Entscheider. Mit einem Zuwachs von 12.000 Lesern pro Ausgabe (LpA) ist das Creditreform-Magazin der Gewinner in der Gruppe der Monatsmagazine. Auch crossmedial legte es zu: Über sämtliche Creditreform-Magazin Medien werden jetzt sogar 238.000 Entscheider erreicht.

172.000 Entscheider der oberen und höchsten Leitungsebene in Unternehmen, davon 83 Prozent Exklusivleser, stützen sich auf die fundierten Wirtschaftsinformationen der Redaktion des Creditreform-Magazins. Die Reichweite von 5,9 Prozent in der Zielgruppe belegt dessen hohe Relevanz für die gezielte werbliche Ansprache von Unternehmern und Führungskräften im Mittelstand.

Infos zur LAE 2018 finden Sie unter www.creditreform-magazin.de/lae-2018

Creditreform-Leser besitzen umfassende Entscheidungskompetenzen. Sie sind sich ihrer unternehmerischen Verantwortung bewusst und beziehen Aspekte wie z. B. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung/ CSR in ihre Entscheidungen mit ein. In wichtigen Entscheidungsbereichen positioniert sich das Creditreform-Magazin erneut stark mit einer stetig steigenden Leserschaft:

Planet C

Eine besondere Stärke zeigt das Creditreform-Magazin im Vergleich zur LAE-Grundgesamtheit bei den Selbstständigen und leitenden Angestellten: Mit 83 Prozent sind diese beiden Berufsgruppen überproportional vertreten.

Planet C

„Die gestiegene Reichweite bei Entscheidern im Mittelstand zeigt, dass wir mit der journalistischen Qualität des Magazins einen Nerv treffen. Das Creditreform-Magazin gibt Unternehmern Monat für Monat wichtige Hilfestellungen fürs Tagesgeschäft und schärft gleichzeitig ihren Blick für Herausforderungen wie Digitalisierung, Mitarbeiterführung und Fachkräftemangel sowie eine solide Unternehmensfinanzierung.“, erläutert Chefredakteur Christian Raschke.

Infos zur LAE 2018 finden Sie unter www.creditreform-magazin.de/lae-2018

 

Kommunikation

Lebensgroße Fußballspieler und Drehbücher vom Robo-Journalisten: Vier Beispiele rund um das Thema KI

Nicht nur für private Nutzer ist die smarte Technik ein gern gesehener Helfer: Auch die Medienbranche arbeitet an Methoden, das künstliche Gehirn für innovative Ideen zu nutzen. So lassen erste Medien bereits journalistische Artikel voll automatisiert verfassen. Dies ist nur der Anfang des Artificial Storytellings. Vier Cases, die von nextMedia.Hamburg und der Hamburg Media School identifiziert wurden, beweisen dies. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Unsere Jobs in 15 Jahren: Robo-Recruiting, neue Jobs, echte Freizeit?

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Neue Berufsbilder entstehen, bestehende verschwinden,…

Fast Fashion – Modefirmen werdet lauter und schneller!

Kaufen, tragen, weg damit – die Deutschen kaufen immer mehr günstige Kleidung und…

Weg von der Billig-Mentalität: Kommt jetzt wirklich die Wende?

Während E-Commerce-Shops und Handelsketten zur Schnäppchenjagd beim Black Friday blasen, stellen Marktforscher eine…

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*