Suche

Anzeige

Kundenorientierung als Erfolgskriterium für Onlinehändler

Deutschlands Online-Shops könnten weitaus mehr verkaufen, wenn es ihnen gelänge, mehr Besucher zu Käufern zu machen. Nur durchschnittlich drei von hundert Besuchern kaufen in einem Webshop letztendlich ein. Das belegt die Studie „Konversionsraten in deutschen Onlineshops“, für die die auf E- Commerce-Optimierung spezialisierte Web Arts AG Daten von bundesweit 120 Online-Shops aus den Konsumgütergruppen Mode, Health, Genussmittel, Einrichtung, Medien und Elektronik auswertete.

Anzeige

Danach erzielten Shops aus der Warengruppe „Health“ mit durchschnittlich 5,8 Prozent die beste Konversionsrate, wohingegen Elektronik-Shops mit lediglich 1,9 Prozent abschnitten. „Gewinner sind Shops, die sich klar positioniert haben“, sagt Web Arts-Vorstand André Morys. Erfolgskritisch sei zudem das Thema Kundenorientierung. Beispielsweise hätten Online-Shops, die regelmäßig Rückmeldungen von Kunden einholen und Websites daraufhin anpassen, doppelt so viele Käufer.

Enormes Renditepotenzial stecke jedoch in fast jeder Warengruppe. Je nach Marktsegment liege die Benchmark bei beispielsweise 30 Prozent und der große Durchschnitt bei weniger als drei Prozent. Laut dem Bundesverband des Deutschen Versandhandels wurde im vergangenen Jahr bundesweit für 19,3 Milliarden Euro im Internet eingekauft. Das entspreche einem Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

www.ibusiness.de

Kommunikation

Fachkongress für den Mittelstand: Continental, Würth & Co. auf dem Lead Management Summit 2019

Am 9. und 10. April 2019 dreht sich im Vogel Convention Center Würzburg alles rund um das Thema „Lead Management“. Denn dann findet der marconomy Lead Management Summit statt. Der Fachkongress zeigt Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, wie Interessenten, sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA 

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um…

Nach Kritik von Politikern und Anwohnern: Amazon streicht Plan für zweites Hauptquartier in New York 

Amazons Suche nach einem „zweiten Hauptquartier“ in den USA ist zu einem landesweiten…

Levi’s 2. Börsengang: Warum die Jeans-Kultmarke in der launigen Modeindustrie weiter profitabel ist

Es ist der Inbegriff der Jeans: Levi's. Das vor 145 Jahren gegründete US-Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige