Suche

Anzeige

Kundenbeziehungen mit „Relationship Statement“ optimieren

Die Marketingabteilung des Finanzberaters Merrill Lynch erkannte aus Kundenrückmeldungen, dass vielen Anlegern der Gesamtüberblick über ihr dortiges Finanzportfolio fehlte. Deshalb entschied sich das Unternehmen, die monatlichen Auszüge zu konsolidieren und führte mit Hilfe von HP Exstream, einer Software-Lösung zum Erstellen und Versenden von Dokumenten, ein neues „Relationship Statement“ ein. Christian Gericke, Business Manager DACH für HP Exstream bei HP, schildert, wie mit den neuen Auszügen das Ergebnis erzielt werden konnte, die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Anzeige

Als eine vollständige Tochtergesellschaft der Bank of America Corporation bietet Merrill Lynch ein Spektrum unterschiedlicher Finanzlösungen. Aus den Rückmeldungen der Kunden erkannte die Marketingabteilung jedoch, dass die monatlichen Auszüge und Abrechnungen nicht geeignet waren, den Anlegern einen Gesamtüberblick über ihre verschiedenen Produkte zu geben. Deshalb entschied sich Merrill Lynch, die monatliche Kundenkorrespondenz zu konsolidieren.

Das neue Relationship Statement sollte alle Aspekte der Geldgeschäfte eines Kunden zusammenfassen und verschiedene Geldanlagen, Bankkonten, Darlehen, Hypotheken, Pensionsrücklagen und Firmenkonten übersichtlich und leicht verständlich darstellen. Gleichzeitig wollte Merrill Lynch mit dem neuen Auszug das Potenzial seines umfassenden Beratungs- und Anleitungsspektrums aufzeigen.

Mehr dazu lesen Sie unter:
www.marketingit.de/wissen

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt werden von der Mehrheit der Deutschen abgelehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige