Suche

Werbeanzeige

Konica Minolta drückt Develop unter sein Dach

Das Management von Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH, der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und der Develop GmbH will mit einer Fusion die Marktposition der Unternehmensgruppe zu stärken. Mit einer "Zwei-Marken-Wachstumsstrategie" der fusionierten Gruppe würden beide Marken zukünftig gemeinsam die Bedürfnisse der Kunden komplementär bedienen, kommuniziert das Management dazu in einer Pressemitteilung. Eine Zusammenführung der Marken Konica Minolta und Develop in der Europazentrale von Konica Minolta und eine koordinierte Markt-Strategie sollen dazu beitragen, "noch umfassendere Lösungen" im B-to-B-Geschäft für unternehmensweiten Druck- und Dokumenten-Workflow anbieten zu können.

Werbeanzeige

Der geplante Zusammenschluss stehe im Einklang mit der globalen Strategie von Konica Minolta. Die Fusion soll nach Klärung aller rechtlichen Schritte greifen. Geplant sei dies für September 2012.
„Wir sind davon überzeugt, dass eine gemeinsame und integrierte Strategie wesentliche Vorteile für unsere Kunden bringt – und dies entlang aller relevanten Dimensionen: Marketing, Vertrieb, Service und Support“, lässt sich Ken Osuga, Präsident von Konica Minolta Business Solutions Europe, zitieren. Wie es bei einer Transaktion dieser Größenordnung zu erwarten sei, müssten die Details der Integration in beiden Firmen noch entwickelt werden.
Zentrales Ziel des Zusammenschlusses sei es, mit einer abgestimmten Strategie, Wachstumspotentiale zu erschließen. Separat geführte Marken würden sicherstellen, dass die Anforderungen der Kunden in beiden Segmenten optimal zu erfüllt werden könnten. Dies wiederum trage dazu bei, das volle Potenzial in jedem Segment auszuschöpfen.
Ein weiterer Grund der Fusion sei, die Marktdurchdringung durch den Einsatz einer koordinierten Marketingstrategie zu erhöhen. „Das Bündeln von Fähigkeiten und Ressourcen in der Zentrale“ sowie „die Bildung eines gemeinsamen Vertriebsteams für Deutschland“ sollen zu einer „nachhaltigen Verbesserung“ des Lösungsangebots beitragen.
Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH. Die Europa-Zentrale ist widerum eine 100-prozentige Tochter von Konica Minolta Business Technologies mit Sitz in Tokio. Mit rund 27.200 Mitarbeitern weltweit erzielte Konica Minolta Business Technologies im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Nettoumsatz von über 4,8 Milliarden Euro.
www.konicaminolta.de

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Der Hashtag der Stunde zum Thema Geschlechterdiskriminierung: #MannfüreinenTag

Was tun, wenn eine Frau einen Tag ein Mann sein dürfte/könnte? Auf Twitter…

Der Kult-Bulli kommt zurück: Volkswagen werkelt an einer E-Version

Bald ist es soweit und der originale VW-Transporter, der als Bulli Kult geworden…

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige