Suche

Anzeige

Kommunikationschefs rüsten ihre Webpräsenzen

In der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und in der Krisenkommunikation wird das Web immer wichtiger. In diesen Bereichen wollen die Verantwortlichen für die Unternehmenskommunikation in den nächsten drei Jahren kräftig investieren.

Anzeige

Nahezu 80 Prozent erwarten somit eine Effizienzsteigerung durch den zunehmenden Einsatz der Informationstechnologie. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Branchenkompass Unternehmenskommunikation“ von NetFederation Interactive Media GmbH, Köln, und dem F.A.Z.-Institut, bei der Führungskräfte aus 100 Unternehmen befragt wurden.

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Investor Relations werden im Internet massiv ausgebaut. Um sich schon frühzeitig zu positionieren, wollen 60 Prozent der Topmanager bis 2005 verstärkt in die Online-Medien investieren. Doch eine Wachstumseuphorie früherer Jahre weicht einer nüchternen Kosten-Nutzen-Kalkulation. Ziel ist, eine effektives Kosten- und Leistungskontrolle sicherzustellen. So will mit einer automatisierten PR-Erfolgskontrolle bis 2005 jeder Zweite ein Online-Controlling einführen. 2002 sah dieses nur ein Sechstel als notwendig an.

Ein weiterer Investitionsschwerpunkt: das Krisenmanagement. Hier verdreifachte sich die Investitionsbereitschaft. Mehr als die Hälfte der Entscheider will in diesem Bereich Softwarelösungen einkaufen. 2002 waren es gerade einmal ein Fünftel. Investitionsschwerpunkte der letzten Jahre, wie die Integration von Kommunikationskanälen und das Content Management System, gehen hingegen leicht zurück.


www.net-federation.de

Digital

Präziser und persönlicher: Google will mit maschinellem Lernen das Schalten von Ads optimieren

Google will die steigenden Komplexität der Plattformen, denen die Werbetreibenden ausgesetzt sind, reduzieren – und zwar mit Algorithmen und Maschinellem Lernen. Das kündigte das US-Unternehmen in einem Blogeintrag an. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige