Suche

Werbeanzeige

Kommen Einkaufs-Communities wieder in Mode?

"Ein Shopping-Club fördert die Authentizität gegenüber der Marke, wie sie bei herkömmlichen Online-Shops nicht besteht", erklärt Harald Ernst, Geschäftsführer des Shopping-Clubs BuyVIP. Die Kampagnen seien markenabhängig, wodurch die Marke stärker in den Mittelpunkt rücke.

Werbeanzeige

Bei den Portalen handele es sich zumeist um geschlossene Systeme, die auf Mitgliederwerbung basieren. Teilweise seien die Produkte entweder limitiert oder erst gar nicht im Fachhandel erhältlich und darüber hinaus auch außerhalb der Saison zu ergattern. „Es existieren auch exklusive Kooperationsvereinbarungen mit verschiedenen Marken, die sowohl neue Produkte als auch bereits ausgediente Ware an uns weitergeben können“, erklärt Davina Waldemann, Head of Campaign-Management BuyVIP.

Die Betreiber der Portale locken neue Teilnehmer neben angeblichen Ersparnissen gegenüber dem physischen Einzelhandel mit zusätzlichen Verdienstmöglichkeiten über Produkt- und Anbieterempfehlungen. Vorgeschriebene Mindestabnahmen von Produkten, wie sie in Shopping-Clubs seinerzeit jährlich oder pro Quartal üblich waren, gibt es nicht. Ähnliche Systeme wie Bonipay oder weedoo decken den Markt mit Waren anderer Branchen wie der Unterhaltungselektronik.

Der Marktführer unter den Online-Clubs BuyVIP ist mittlerweile neben Deutschland auch in Spanien und Italien vertreten, wo Produkte aus den Bereichen Lifestyle und Fashion angeboten werden. Derzeit nutzen rund 1,2 Millionen Mitglieder die Plattform zum Einkauf und sozialen Austausch. -pte

www.buyvip.com

Kommunikation

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley, die ihre Abneigung weniger unverhüllt zum Ausdruck bringen als Snap-Chef Evan Spiegel und Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Ursprung der ziemlich besten Feindschaft war Zuckerbergs Versuch, den aufstrebenden Rivalen zu übernehmen. Das Vorhaben scheiterte tatsächlich doppelt, wie ein neues Buch von TechCrunch-Autor Billy Gallagher nun enthüllt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Jameda muss umrüsten, um keine weiteren Klagen zu erhalten: „Das Geschäftsmodell ist vom Gericht nicht verworfen worden”

Viele Ärzte sehen die Seite Jameda kritisch, selbst wenn sie dort gute Noten…

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Es läuft bei Adidas: Nun gibt es auch einen magentafarbenen Sneaker von der Deutschen Telekom

Und da steht schon das nächste Unternehmen in den Startlöchern. Nach der BVG…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige