Suche

Werbeanzeige

Kombinierte Print- und Online-Kampagnen wirken

Crossmedia-Kampagen können die Markenbekanntheit und die Werbeerinnerung deutlich steigern. Das bestätigt die repräsentative Crossmedia Fallstudie „Yellomiles“, die der Spiegel-Verlag gemeinsam mit dem Kunden Yellomiles im Zeitraum vom Februar bis Juni 2003 durchgeführt hat.

Werbeanzeige

Auch nach Ende der Printkampagne wirkt diese nach: Die Markenbekanntheit wächst während der reinen Online-Kampagne weiter auf 39 Prozent. Nach Ende der Gesamt-Kampagne stabilisiert sich die Markenbekanntheit bei 38 Prozent. Sie liegt nach Kampagnenende um 58 Prozent höher als bei der Nullmessung vor der Kampagne.

In der Kernzielgruppe von Yellomiles (an Herrenschuhen interessierte Männer zwischen 20 und 49 Jahren mit Abitur oder Hochschulabschluss) entwickelt sich die gestützte Markenbekanntheit noch deutlicher: Sie steigt während der Online- und Print-Kampagne von 28 Prozent auf 45 Prozent und noch mal auf 52 Prozent während der Online-Monokampagne.

Auch die Produktbekanntheit entwickelt sich positiv. Sie wächst in der Yellomiles-Zielgruppe kontinuierlich von 12 Prozent in der Nullwoche um 150 Prozent auf 30 Prozent während der Online-Monokampagne.

Über die Hälfte (57 Prozent) der befragten Yellomiles-Zielgruppe unter den SPON-Nutzern erkennt mindestens eine der gesehenen Online-Werbemotive bei Vorlage wieder. Auch hier wirkt die Print-Kampagne positiv auf die Werbeerinnerung der Online-Kampagne: Nach Ende der Print-Kampagne steigen die Wiedererkennungswerte während der Online-Monokampagne weiter auf 60 Prozent.
Umgekehrt beeinflusst auch die Online-Kampagne die Leistung der Printkampagne positiv: An Printwerbung können sich in der befragten Yellomiles-Zielgruppe während der Print- und Online-Kampagne 12 Prozent erinnern (Wiedererkennung bei Vorlage der Anzeigenmotive). Danach steigt dieser Wert während der Online-Kampagne noch einmal auf 15 Prozent.

Hintergrund

Basis war eine Befragung bei Spiegel ONLINE-Nutzern (9.684 gewichtete Fälle). Danach steigt die gestützte Markenbekanntheit (Abfrage mit Vorlage einer Markenliste) während der Online- und Printkampagne von Yellomiles bei den befragten SPON-Nutzern fast um 50 Prozent, und zwar von 24 Prozent auf 35 Prozent.

www.Spiegelgruppe.de

Digital

“Für immo” vor Netto und der Telekom: YouTube kürt die zehn erfolgreichsten Werbevideos des Jahres 2017

And the winner is: Jung von Matt. YouTube hat in Hamburg seine Liste der erfolgreichsten Werbevideos des Jahres 2017 veröffentlicht. Der große Sieger ist Jung von Matt. Die Agentur war alleine für fünf der Top-Ten-Clips verantwortlich. Das erfolgreichste Werbevideo des Jahres auf der Google-Plattform ist “Für immo” von Immowelt. Auf den weiteren Plätzen folgen Netto und die Telekom. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Netflix-Quartalsbilanz: Streaming-Pionier steigt zum 100 Milliarden-Dollar-Koloss auf

Der Hollywood-reife Traumlauf geht weiter: Netflix konnte erneut die Erwartungen der Wall Street…

“Für immo” vor Netto und der Telekom: YouTube kürt die zehn erfolgreichsten Werbevideos des Jahres 2017

And the winner is: Jung von Matt. YouTube hat in Hamburg seine Liste…

Luxus-Suite gegen PR-Video: Hotelchef outet Youtuberin als Schnorrerin und offenbart die Tücken des Influencer Marketings

Influencer Marketing ist die wohl zurzeit umstrittenste Disziplin der Online Werbung. Im Fokus…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige