Suche

Werbeanzeige

Keine Hemmungen vor China

Im Vorfeld der Chinareise von Bundeskanzler Schröder sollen deutsche Unternehmen zu einem Engagement in der Volksrepublik ermutigt werden.

Werbeanzeige

Die Barrieren für einen Einstieg und eine effiziente Pflege des chinesischen Marktes sind hoch. Alleine die Sprache stellt schone eine große Hürde dar. Doch unüberwindbar sind die Probleme nicht, wie die 2 000 deutschen Unternehmen beweisen, die entweder selbst oder durch ein Joint-Venture in China vertreten sind. Weitere 5 000 Unternehmen – so Schätzungen – beobachten den Markt intensiv oder haben sogar bereits erste Schritte auf dem schwierigen Terrain zurückgelegt.

Der Asien-Pazifik-Ausschuss (getragen durch die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft), die Deutsche Kammer in China, die Delegiertenbüros und das chinesische Außenhandelsministerium MOFTEC bieten gemeinsam mit der Fachpublikation China-Contact zwei Werbeplattformen für deutsche Unternehmen an: zum einen das chinesischsprachige „Fenster nach China“ auf der Website des Delegiertenbüros der Deutschen Wirtschaft und zum anderen die Zeitschrift GermanyContact, die unmittelbar vor der Kanzlerreise den großen chinesischen Außenwirtschaftspublikationen beigelegt wird.

Weitere Infos unter www.owc.de oder per Telefon 02 51 / 261 – 824 bzw. per Fax 02 51 / 261 – 373

Kommunikation

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des FC Bayern lesen sich wie ein Who-is-Who des DAX. Entsprechend war die Überraschung groß, als vor zwei Tagen bekannt wurde, dass die Kranich-Airline nach 14 Jahren als "Platin-Partner" von einem Rivalen aus dem arabischen Raum ersetzt wurde – Qatar Airways. Nachdem die Kölner das Aus zunächst sportlich kommentierten, folgte auf Twitter nun doch der augenzwinkernde Nachtritt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige