Werbeanzeige

Kanalübergreifende Software verbessert die Kundenkommunikation

Pitney Bowes Software, ein führender Anbieter für Marketing- und Kommunikationslösungen sowie -services, launcht seine neue EngageOne Communication Suite. Die vollständig integrierte Kundenkommunikationslösung weist erweiterte Funktionen auf, die auf einer einzigen durchgängigen IT-Plattform zusammengefasst sind. Damit macht die Anwendung abteilungsinterne Insellösungen überflüssig, eliminiert Medienbrüche und unterstützt einen strategischen Ansatz in der bedarfsgerechten, einheitlichen Kundenkommunikation aus einem Guss. Unternehmen können relevante Botschaften durch den vom jeweiligen Kunden bevorzugten Kommunikationskanal übermitteln – beispielsweise per Post, SMS, online oder in gedruckter Form.

Werbeanzeige

Die EngageOne Communication Suite ermöglicht zudem eine hoch-performante Massenverarbeitung von Transaktionsdokumenten wie Rechnungen und Bescheinigungen und integriert darüber hinaus Optionen für On-Demand Korrespondenz und für die interaktive Kundenkommunikation. Die modulare Suite lässt sich flexibel in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren. „Pitney Bowes verfügt nun über alle benötigten Tools für die immer wichtiger werdende kanalübergreifende Kundenkommunikation. Das Lösungsportfolio des 2011 übernommenen Unternehmensbereichs Portrait Software antizipiert das Kundenverhalten anhand von Analyselösungen zur Erstellung aussagekräftiger Vorhersagemodelle und ermöglicht so eine optimale Kundenansprache über jeden Kommunikationskanal – E-Mails, Call Center, Printmedien und Websites. Diese Lösungsfamilie ist damit das Herzstück intelligenter Kundenkommunikation“, sagt Craig LeClair, Vice President und Principal Analyst bei Forrester Research. „In Kombination mit der Verarbeitungsleistung der EngageOne Communication Suite entstehe eine revolutionäre neue DOCCM-Lösung. DOCCM wird von Forrester wie folgt definiert: Software zur Erstellung, Formatierung, Personalisierung und Verteilung von Content, welche die physische und elektronische Kundenkommunikation unterstützt und die Customer Experience verbessert.

„Die neue, erweiterte EngageOne Communication Suite ist als einzige Lösung flexibel und leistungsstark genug, um im gesamten Unternehmen eingesetzt zu werden“, sagt John O’Hara, President von Pitney Bowes Software. „Wenn Unternehmen alle Kommunikationsformen kanalunabhängig mit nur einer Lösung verwalten können, sorgt dies für einheitliche Kundenerfahrungen und hohe Markenkonsistenz. Eine solche Lösung ist die Grundlage für den erfolgreichen Aufbau und Erhalt dauerhafter Kundenbeziehungen.“

Viele Unternehmen versuchen, ihren vielschichtigen Kommunikationsanforderungen durch individuelle, abteilungsinterne Lösungen gerecht zu werden. Mit der neuen EngageOne Communication Suite steht ihnen eine kostengünstigere Alternative zur Verfügung, bei der sie die gesamte Kundenkommunikation abteilungsübergreifend mit nur einer Lösung managen können. Alle Komponenten der Suite wurden im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität verbessert und zusätzlich tiefer miteinander integriert, um reibungslosere Arbeitsabläufe und höhere Kosteneinsparungen zu ermöglichen. Als weitere Ergänzung wurde eine neue webbasierte Self-Service-Funktion hinzugefügt, die Kunden als praktische Alternative zu einer Kontaktaufnahme per Callcenter nutzen können.

www.pitneybowes.de

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ist die Auto-Flatrate schuld? Führungsspitze von PSA Deutschland muss gehen

Großer Umbruch in Köln: Peugeot Deutschland-Geschäftsführer Benno Gaessler, Holger Böhme, Direktor B2B und…

Wechsel an Marketingspitze von L’Oréal Deutschland: 35-jähriger Philipp Markmann wird CMO

Eva Henry-Künne, seit 2015 Chief Marketing Officer des Kosmetikonzerns L'Oréal mit Sitz in…

Wenn ein Bier verbindet: Diese Kampagne bringt Menschen mit konträren Ansichten zusammen

Drei sehr verschiedene Paare bauen eine Bar und haben ein Bier zusammen: Heineken…

Werbeanzeige

Werbeanzeige