Suche

Anzeige

Kama stellt mobile Version des Datenmanagement-Systems ITMS vor

Eine webbasierte Version ihres „Interactive Tools for Marketing & Sales“ (ITMS) für iPad und iPhone bringt jetzt die Kama Consulting GmbH auf den Markt: ITMS Mobile für iPad und iPhone ist ein Datenmanagement-System für Vertrieb, Verkaufsförderung und Promotion, das neben der Datenerhebung und -verarbeitung in Echtzeit auch die Planung und Auswertung von Vertriebsaktivitäten ermöglicht. Es eignet sich insbesondere für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen mit kleinen Außendienststrukturen, denen die finanziellen Mittel fehlen, um ein eigenes professionelles Datenmanagement-System inhouse zu betreiben. Daneben profitieren auch große Konzerne mit globalem Vertriebsnetz von ITMS Mobile.

Anzeige

Das Tool bietet nach Unternehmensangaben alle Möglichkeiten eines professionellen Datenmanagement-Systems: Servicemitarbeiter können Bestellvorgänge und Kundenhistorien betrachten, Termine planen, Präsentationen zeigen und interaktive Gewinnspiele durchführen. Da alle Daten und Auswertungen in einer zentralen, stündlich aktualisierten Datenbank gespeichert seien, gebe es im Tagesgeschäft mehr Übersichtlichkeit und Transparenz. Zudem eröffne ITMS Mobile umfassende Möglichkeiten zur Anpassung an individuelle Anwenderbedürfnisse. Startet der Anwender die mobile Applikation, würden Einwahl und Synchronisation vollautomatisch ablaufen. Gemäß den individuellen Bedürfnissen des Nutzers seien mit ITMS Mobile spezifische Reportings möglich, und auch Hierarchie-Ebenen sowie Kunden- und Unternehmensstrukturen ließen sich individuell darstellen.

Kama stellt webbasierte Softwarelösungen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -analyse für Vertrieb und Field Marketing her. ITMS Mobile wurde von dem Unternehmen in enger Kooperation mit der Promotionagentur Competition Partner Group (CPG) entwickelt. „Unser Promotion-Personal arbeitet mit ITMS Mobile, um Umfragen durchzuführen, Adressen zu generieren und Touren- und Einsatzpläne unterwegs zu bearbeiten“, erklärt Eckhard von Kuczkowski, Geschäftsführer und Gesellschafter von CPG. Änderungen müsse der Mitarbeiter dann nicht mehr im Anschluss an ein Kundengespräch in ein CRM-System eingeben, er könne sie dem Kunden direkt zeigen. Kama arbeitet derzeit an einer Version von ITMS Mobile für Android-basierte Mobilgeräte.

www.kama-consulting.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige