Suche

Anzeige

Jedes zweite deutsche Unternehmen verschenkt Potenzial beim E-Mail-Marketing

Was macht Newsletter erfolgreich? Um diese Kernfrage des E-Mail-Marketing zu beantworten, untersuchte die eCircle AG erstmals in Deutschland im Rahmen einer großangelegten Benchmark-Studie 68 Newsletter von führenden deutschen Unternehmen auf Herz und Nieren.

Anzeige

Das Ergebnis: sechs Faktoren sind bestimmend für den Erfolg eines Newsletters, doch in vielen Branchen werden diese noch unzureichend umgesetzt. Viele Unternehmen bewegen sich mit ihrem Newsletter nach wie vor auf unsicherem Terrain: „Trial and Error“ heißt oft die Devise, da es an aussagekräftigen quantitativen Auswertungen und Erfahrungswerten mangelt. Durch solche lückenhaften Newsletter-Konzepte wird in deutschen Unternehmen dementsprechend signifikantes Kunden- und Umsatzpotenzial verschenkt.
Die neue Benchmark-Studie „6 P´s des eMail-Marketing“ der eCircle AG bringt nun erstmals Licht in das Dunkel:

Sechs Faktoren beeinflussen den Newsletter-Erfolg – die Integration des Newsletters in die Webseite (Place), die An- und Abmeldeprozesse (Process), der Datenschutz (Permission), der Versand (Periodicity), die Personalisierung (Personalisation) und die Gestaltung des Newsletters (Presentation) selbst. Weitere Ergebnisse:

  • Die Auswirkung der Erfolgsfaktoren ist unterschiedlich stark, so beeinflusst beispielsweise die Platzierung des Newsletters die Anmelderaten weitaus stärker, als die Anmeldeprozesse.
  • Jedes zweite Unternehmen weißt massive Defizite bei den Erfolgsfaktoren auf.
  • Finanzdienstleister und Automobil-Hersteller haben den höchsten akuten Handlungsbedarf.
  • Viele Unternehmen sind gefordert, zumindest im Detail nachzubessern, da das niedrige Gesamtergebnis von 57,3 von 100 möglichen Benchmark-Punkten ein immenses Optimierungspotential aufzeigt.
  • Einzelne Unternehmen legen die Meßlatte hoch: mit integrierten Konzepten und ganzheitlichen Newsletter-Strategien erzielen diese exzellente Ergebnisse in den Erfolgsfaktoren und bei der Performance.

Die gedruckte Studie kann über die eCircle AG bezogen werden. Interessierten Unternehmen bietet die eCircle AG und absatzwirtschaft zusätzlich einen besonderen Service: unter www.absatzwirtschaft.de/newsletter-check kann der eigene Newsletter direkt und interaktiv getestet werden. Innerhalb weniger Minuten erhält der Nutzer eine grafische Benchmark-Analyse seines Newsletters mit handfesten Handlungsempfehlungen. Einen ausführlichen Fachartikel zum Thema gibt es unter www.absatzwirtschaft.de/e-marketing/wissen.

www.ecircle-ag.com

Kommunikation

Twitter kennt dich genau: Wie Algorithmen aus 144 Metadaten das Leben der Nutzer rekonstruieren

Jeder Tweet übermittelt 144 Metadaten, hat die Studie "You are your Metadata" von Wissenschaftlern aus London herausgefunden. Mit Hilfe der Informationen lassen sich die Leben der Twitter-Nutzer per Algorithmus rekonstruieren, selbst die Verschleierung sei ineffektiv, heißt es. Der teils unbedarfte Umgang der Nutzer mit Daten sei das Hauptproblem, so die Forscher. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige