Suche

Anzeige

Jeder ist motiviert und besitzt Führungsqualität: Die zehn überstrapaziertesten Wörter in Nutzerprofilen

Es gibt Wörter, die gehören in kein Job-Profil mehr © Fotolia 2014

Will man in Erinnerung bleiben, sollte man sich von der Masse abheben. In Nutzerprofilen in Karrierenetzwerken liest man allerdings häufig dasselbe: alle sind erfahren, denken strategisch und sind fokussiert – oder wollen es zumindest sein.

Anzeige

Das Buzzword des Jahres: „Spezialisiert“ erscheint zum ersten Mal in der Liste und löst „Führungsqualitäten“ als Spitzenreiter ab.

„Während den ersten Wochen im Jahr werden die meisten Updates an Online-Profilen vorgenommen. Wer jetzt feststellt, dass der ein oder andere Begriff aus unserer Buzzword-Liste im eigenen Profil verwendet wird, muss diesen nicht gleich löschen. Allerdings sollten Mitglieder darauf achten, Belege ihrer Fähigkeiten zu hinterlegen. Dazu ist es vorteilhaft, wenn sie Zertifikate hochladen, Projekte auf ihrem Profil ergänzen und sich ihre Fähigkeiten von anderen Mitgliedern bestätigen lassen“, so Barbara Wittmann, Direktorin für den Bereich Rekrutierungslösungen und Mitglied der Geschäftsleitung bei LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz.

Unterschiede in Berufsgruppen

Interessant war bei der Untersuchung auch, wie sich unterschiedliche Berufsgruppen selbst beschreiben. Demnach sehen sich Marketingfachleute überwiegend „strategisch“, während Vertriebsspezialisten sich selbst besonders viele „Führungsqualitäten“ zuschreiben. Personaler hingegen sind „spezialisiert“ und Studenten bezeichnen sich am liebsten als „leidenschaftlich“. Die deutschen Top 10 decken sich überwiegend mit den globalen. Bei letzteren stehen außerdem die Attribute „herausragend“ und „zertifiziert“ hoch im Kurs.

Die Top 10 der überstrapaziertesten Schlagwörter in Deutschland

Die internationalen Top 10 der überstrapaziertesten Schlagwörter

  1. spezialisiert
  2. Führungsqualitäten
  3. strategisch
  4. fokussiert
  5. Expertenwissen
  6. erfahren
  7. leidenschaftlich
  8. innovativ
  9. kreativ
  10. verantwortungsvoll
  1. spezialisiert
  2. Führungsqualitäten
  3. leidenschaftlich
  4. strategisch
  5. erfahren
  6. fokussiert
  7. Expertenwissen
  8. zertifiziert
  9. kreativ
  10. herausragend

Ein Online-Profil alleine ersetzt zwar noch keine Bewerbung, ist aber auf dem heutigen Arbeitsmarkt sehr wichtig und sollte ein klares Bild der eigenen Person wiedergeben. Barbara Wittmann rät dazu, alle Profile immer auf dem aktuellen Stand zu halten, ein Foto hinzuzufügen, die Expertise sowie den beruflichen Werdegang abzubilden. Schließlich sind das die ersten Details, auf die Recruiter und Headhunter achten.

Zur Studie: Auf Basis seiner weltweit mehr als 467 Millionen Nutzerprofile hat das Businessnetzwerk LinkedIn jetzt die Top 10 der meistgenutzten Schlagwörter in Deutschland und global ermittelt. 

Digital

Nächster Skandal: Facebook soll Datenzugang für Microsoft, Netflix und Co ermöglicht haben – das Unternehmen verteidigt sich

Jahrelang gewährte Facebook einigen der weltweit größten Technologieunternehmen Zugang zu den personenbezogenen Daten der Facebook-Nutzer, so berichtet es die New York Times. Facebook hat nach diesen Vorwürfen den Zugang zu Nutzerdaten für Firmen wie Microsoft, Netflix oder Spotify verteidigt. Das Netzwerk betonte, die Schnittstellen seien dazu gedacht gewesen, Nutzern den Kontakt zu ihren Facebook-Freunden auf anderen Plattformen zu ermöglichen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Warum in der Vorweihnachtszeit Einzelhändler verstärkt in ihre Cybersecuritymaßnahmen investieren

Wo liegen die Schwachstellen der Cybersicherheit? Einzelhändler auf der ganzen Welt investieren in…

Warum Social nicht sozial bedeutet: Wie WWF, Greenpeace & Co. Spender möglichst gezielt erreichen können

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. 25 Prozent aller jährlichen Spenden werden in der Adventszeit von…

Vodafone, Telekom und Thyssenkrupp liefern Jahresansprache aus der Weihnachtsbäckerei – es geht aber auch anders, wie Daimler zeigt

Es ist schon ziemlich neu, dass Firmen ihre Jahresansprache an die Mitarbeiter auch…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige