Suche

Werbeanzeige

Jägermeister startet mit dem Webradio-Stream Hirsch.FM

Jägermeister geht mit einem eigenen Webradio-Stream auf Sendung. „Hirsch.FM“ ist 24 Stunden und sieben Tage die Woche unter www.hirsch.fm als 128 kB MP3 Stream und in interaktiver Version über den Jägermeister RadioPlayer zu empfangen.

Werbeanzeige

Damit begibt sich Jägermeister zusätzlich zur erfolgreichen Online-Plattform www.jaegermeister.de auf einen neuen interaktiven Kommunikationsweg. Das Programm, das die beiden Jägermeister-Hirschen Rudi & Ralph „gestalten“, sendet erwartungsgemäß wilden Sound und skurrile Beiträge rund um die Marke. Mit Hirsch.FM erweitert Jägermeister sein Online-Angebot mit enger Anbindung an das langjährige Musikengagement des Unternehmens (zum Beispiel Jägermeister Rock-Liga). Mit dem Motto „Morgenstund’ hat Fell im Mund!“ startet Hirsch.FM in den Tag, gefolgt von „WildSchicht – Volles Ohr durch den Tag!“, „Boxen aufdrehen und abrocken“ ab 17.00 Uhr und „Letzte Runde – Der Durch-die-Nacht-Mix“.

Darüberhinaus offeriert das neue Medium eine Vernetzungsplattform für Website- und Community-Aktionen, „Wild-Shopping“-Angebote und Live-Events. „Damit erreichen wir die User weit über die bereits etablierte Jägermeister Web-Plattform hinaus,“ erklärt Matthias Berger, Agenturchef der betreuenden Agentur BBH. Web-Hörer könnten so die laufenden Songs bewerten, Musik und Konzerttickets kaufen und an Gewinnspielen teilnehmen. Im Rahmen der ersten Aktion verlost der Sender zum Beispiel hochwertige Noxon-Webradios, die Hirsch.FM in digitaler Audioqualität auch ohne einen PC empfangen.

„Hirsch.FM bietet ein großes Potenzial, die Jägermeister-Fans auch akustisch an die Marke zu binden. Das Markenbranding wird hier in erster Linie durch eine charakteristische Musik-Farbe, authentische und pointierte Inhalte sowie attraktive Interaktionsangebote erreicht, nicht durch plakative Werbung,“ erklärt Justus Hug, Leiter New Media bei Mast-Jägermeister. Konzeption und Gestaltung des Hirsch-Radios kommen von der Münchener Kreativagentur Berger Baader Hermes. Für die technische Umsetzung sorgt der Internetradio-Dienstleister Phonostar in Hamburg.

www.hirsch.fm

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige