Suche

Anzeige

Internet-User schauen weniger fern

Die häufige Verwendung des Internets geht auf Kosten des Fernsehens und nicht – wie oft behauptet – zu Lasten sozialer Kontakte mit Freunden und Familie. Das ist ein zentrales Ergebnis des zweiten Internet Reports der Universität von Kalifornien.

Anzeige

Internet-User sehen laut Studie 4,5 Stunden weniger pro Woche (12,3 Stunden) fern als Menschen ohne Internet-Zugang (16,8 Stunden). Je erfahrener der User im Web ist desto eher reduziert er die Zeit vor dem TV-Gerät. Dafür verbringen häufige „Web-Surfer“ sogar mehr Zeit mit Freunden bei „Off-line-Aktivitäten“ als Nicht-Internet-Nutzer. Die Zeit, die beide Gruppen mit der Familie verbringen, ist in etwa die gleiche. Der durchschnittliche US-Internet-User verbringt laut Studie 9,8 Stunden pro Woche im Web.

Die ausführliche Studie beschäftigt sich auch mit den Fragen: Wer ist online? Wer nicht und wieso? Was tun die User online? Sind sie zufrieden? Was hindert Menschen ins Internet zu gehen? Weitere Fragestellungen beschäftigen sich mit Inhalten, dem Konsumentenverhalten im Internet und den sozialen und psychologischen Auswirkungen.

Die Studie ist unter folgender Adresse als PDF-Datei erhältlich: http://ccp.ucla.edu/pdf/UCLA-Internet-Report-2001.pdf

Digital

Tik Tok-Hype: diese App lässt Teenager durchdrehen

Man muss nicht alles verstehen: Welche App erreicht über eine halbe Milliarde Nutzer mit Videoschnipseln, in denen Teenager so tun, als würden sie Popsongs nachsingen? Facebook? Instagram? Snapchat? Weit gefehlt! Tik Tok ist die App der Stunde – zumindest für Jugendliche. In Deutschland bis zur Übernahme als Musical.ly bekannt, explodiert die Viral-App unter dem neuen Besitzer Bytedance vor allem in Asien weiter – und fasziniert die werbertreibende Wirtschaft. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA 

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um…

Nach Kritik von Politikern und Anwohnern: Amazon streicht Plan für zweites Hauptquartier in New York 

Amazons Suche nach einem „zweiten Hauptquartier“ in den USA ist zu einem landesweiten…

Levi’s 2. Börsengang: Warum die Jeans-Kultmarke in der launigen Modeindustrie weiter profitabel ist

Es ist der Inbegriff der Jeans: Levi's. Das vor 145 Jahren gegründete US-Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige