Suche

Werbeanzeige

Interaktives Fernsehen in Deutschland weitgehend unbekannt

Interaktives Fernsehen verbindet zukünftig die TV- und Internettechnologie (Konvergenz), doch nur jedem Vierten sagt der Begriff interaktives Fernsehen etwas. Dagegen kennen 82 Prozent der Deutschen das Internet zumindest dem Begriff nach und jeder zweite Bundesbürger kennt das Pay-TV.

Werbeanzeige

Im Rahmen einer repräsentativen TNS EMNID-Studie wurden mehr als 1.500
Bundesbürger nach ihren Interessen und Bedürfnissen in bezug auf interaktive TV-
Dienste befragt.
Über die neue Digitaltechnik sind „PC-Freaks“ mit 47 Prozent noch am besten
informiert, „TV-Vielseher“ dagegen nur zu 35 Prozent. Unterschiedlich auch das
Interesse und die Nutzungspotentiale dieser beiden Zielgruppen.

Deutlich fällt die Antwort darauf aus, inwieweit zukünftig digitalisiert
angebotene Dienstebündel Einfluss auf die Mediennutzung haben könnten: die
traditionelle Videonutzung würde sich um 37 Prozent reduzieren, die Ausleihe
von Videobändern um 35 Prozent. Jeder Dritte geht ferner davon aus, weniger
klassisch fernzusehen und zu 27 Prozent nennen die Bundesbürger, Zeit bei
anderen Tätigkeiten einzusparen.

Interessanterweise wird ebenfalls zu 27 Prozent „weniger Zeit online am
heimischen Computer zu verbringen“, als eine weitere denkbare Auswirkung
genannt. Jeder Fünfte würde nach den Studienergebnissen weniger häufig ins Kino
gehen.

www.emnid.tnsofres.com

Informationen zur Studie unter joachim.bacher@emnid.tnsofres.com.

Digital

WPP-Chef: Amazons Werbegeschäft ist „ein Pickel, der brutal wächst“

Der Aufschwung geht weiter. Allein in der vergangenen Woche legte der E-Commerce-Riese weitere acht Prozent an Wert zu und notiert mit einem Börsenwert von über 700 Milliarden Dollar nur minimal unter Allzeithochs. Ein Treiber des Börsenaufschwungs, der Amazon seit Jahresbeginn schon wieder um 24 Prozent nach oben beförderte, ist ein wenig beachteter Konzernbereich, dem der Chef der weltgrößten Werbeagentur "unerbittliches Wachstum" voraussagt: das Anzeigengeschäft. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Es läuft bei Adidas: Nun gibt es auch einen magentafarbenen Sneaker von der Deutschen Telekom

Und da steht schon das nächste Unternehmen in den Startlöchern. Nach der BVG…

Edeka und der Nestlé-Boykott: „Am Ende des Tages bestimmt der Verbraucher, ob er den Supermarkt wechselt“

Bübchen, Vittel, Wagner-Pizza, Maggi, Thomy oder Nescafé: All diese Marken sind bald nicht…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige