Suche

Anzeige

Interactive Media und T-Online schließen Partnerschaft

Der Axel Springer Verlag und T-Online wollen zum größten Online-Werbevermarkter in Europa aufsteigen. Wie das Handelsblatt aus Konzernkreisen erfahren haben will, wird die Interactive Media AG, Online-Tochter des Springer-Konzerns, mit dem Internet-Provider ein Joint Venture gründen. Für Springer biete die Partnerschaft den Vorteil, als führender deutscher Onlinevermarkter künftig europaweit präsent zu sein.

Anzeige

Die neue Firma werde außerdem alle Internet-Firmentöchter von T-Online und Springer vermarkten, so das Handelsblatt. Bereits im Frühjahr war Springer mit T-Online für das Entertainment-Portal Bild.de eine Partnerschaft eingegangen.

Ferner berichtet das Handelsblatt, dass sich Interactive Media vom Teletext-Geschäft vollständig zurückziehen werde. Bislang produzierte das Unternehmen Videotexte für Sender wie Viva, Eurosport oder TM 3. Die Interactive-Media-Geschäftsfelder Produktion und Vertrieb von Online-Inhalten würden künftig eine noch zu gründende Firma übernehmen.

www.handelsblatt.com

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Entscheidend ist die Leidenschaft, Menschen zu begeistern“ – Hansen gibt Einblicke in die Nationale JuMP Tagung

Sie rückt immer näher: die Nationale JuMP Tagung (NJT). Auch in diesem Jahr…

Marketingmacht Netflix: Wie der Streaming-Gigant seine Serien zu Popkultur-Hits macht

Der Himmel scheint die Grenze zu sein: Netflix ist und bleibt der Goldstandard…

Der Pilot Store von Bonprix verspricht: Ein bisschen von Morgen schon heute

Mit der Eröffnung des neuen Flagship Stores auf der Hamburger Mönckebergstraße ist Bonprix…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige