Suche

Anzeige

Interactive Media und T-Online schließen Partnerschaft

Der Axel Springer Verlag und T-Online wollen zum größten Online-Werbevermarkter in Europa aufsteigen. Wie das Handelsblatt aus Konzernkreisen erfahren haben will, wird die Interactive Media AG, Online-Tochter des Springer-Konzerns, mit dem Internet-Provider ein Joint Venture gründen. Für Springer biete die Partnerschaft den Vorteil, als führender deutscher Onlinevermarkter künftig europaweit präsent zu sein.

Anzeige

Die neue Firma werde außerdem alle Internet-Firmentöchter von T-Online und Springer vermarkten, so das Handelsblatt. Bereits im Frühjahr war Springer mit T-Online für das Entertainment-Portal Bild.de eine Partnerschaft eingegangen.

Ferner berichtet das Handelsblatt, dass sich Interactive Media vom Teletext-Geschäft vollständig zurückziehen werde. Bislang produzierte das Unternehmen Videotexte für Sender wie Viva, Eurosport oder TM 3. Die Interactive-Media-Geschäftsfelder Produktion und Vertrieb von Online-Inhalten würden künftig eine noch zu gründende Firma übernehmen.

www.handelsblatt.com

Digital

Mit Tim Höttges, Dorothee Bär & Jan Böhmermann: So sieht das Programm der Digitalmesse Dmexco aus

Endlich ist es da: Die Dmexco-Veranstalter haben das Programm für die Digitalmesse veröffentlicht. Neben zahlreichen Branchengrößen von Google über Facebook bis Telekom sind auch prominente Gesichter vor Ort. So wird Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ebenso auf der Bühne zu sehen sein wie Dorothee Bär. Die Staatsministerin für Digitalisierung spricht über das digitale Denken in Deutschland. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben…

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige