Suche

Werbeanzeige

Initiative Mittelstand zeichnet „Websale“-Shopsystem aus

Die Shoplösung „Websale Suite“ wurde als eine der innovativsten E-Commerce-Lösungen für den Mittelstand prämiert. Sie besteht aus Shopsoftware, Marketingmodulen und Shopbetrieb und wird von der Websale AG angeboten. Die Auszeichnung fand im Rahmen des diesjährigen Innovationspreises-IT statt, den die Initiative Mittelstand unter der Schirmherrschaft von IBM und der Bundesbeauftragten für Informationstechnik vergibt. Entscheidend für die Auszeichnung in der Kategorie „E-Commerce“ war die Tatsache, dass die Websale Suite ein besonders leistungsstarkes und zukunftsorientiertes Bundle intelligenter Leistungen für Online-Vertriebsplattformen bietet.

Werbeanzeige

Gerade für mittelständische Versandhändler bietet das Komplettpaket der Websale Suite umsatzfördernde Mehrwerte, indem sie das Websale-V8-Shopsystem mit umfangreichen Modulen für Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) vereint. Unter anderem sind in der Websale Suite verschiedene Gutscheinoptionen, ein shopeigenes Bonuspunktesystem, ein Partnerprogramm sowie ein in den Shop integriertes eigenständiges Newsletter-System enthalten. Von anderen E-Commerce-Softwarelösungen unterscheiden sich die Websale-Shopsysteme dadurch, dass der Hersteller auch den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Shops in der mehrfach zertifizierten Websale ServerCloud durchführt. Websale garantiert damit höchste Qualität und Supportkompetenz.

Die Websale AG betreibt seit ihre Shopsoftware auf einer sicheren Hochleistungs-Shopserver-Cloud – on Demand. Der zuverlässige Betrieb der Cloud durch den Hersteller selbst garantiert hohe Supportkompetenz. Websale konnte als erste und Shoplösung eine Vorzertifizierung des TÜV Süd mit dem Gütesiegel „s@fer-shopping“ erlangen. Technologiepartnerschaften bestehen zu Warenwirtschaftsherstellern, Payment-Providern, Gütesiegelanbietern, Web-Controlling- und Suchlogik-Dienstleistern, Adress- und Bonitätsprüfern sowie Fulfillment- und Logistik-Dienstleistern.

www.websale.de

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Roboter Somnox hilft beim schlafen… und er atmet

Der SPIEGEL titelte jüngst: „Dumm wie ein Sieb“ und tatsächlich sind Roboter heute…

Werbeanzeige

Werbeanzeige