Suche

Anzeige

Informationstool für die Marketing- und Werbeplanung

Die AdCoach Beratungsgesellschaft für Werbung und Multimedia, Anbieter einer deutschsprachigen, kommunikationsmix-übergreifenden Datenbank für neue Werbeformen und innovative Vermarktungsinstrumente, hat eine Content-Vertriebspartnerschaft mit GENIOS Wirtschaftsdatenbanken Verlagsgruppe Handelsblatt geschlossen.

Anzeige

Damit ist diese Datenbank – bei GENIOS unter ADCOACH zu finden – ab sofort beim führenden Online-Anbieter für deutschsprachige Presse-, Fach- und Wirtschaftsinformationen abrufbar.

Unter www.genios.de können registrierte User direkt in der Datenbank recherchieren – und haben damit Zugriff auf eine Vielzahl interessanter Kurzberichte über innovative Werbeideen, -methoden, -maßnahmen und -techniken sowie aktuelle Informationen zu bereits etablierten Vermarktungsinstrumenten

.

Die Datenbankinhalte werden auf Basis vielfältiger Informationsquellen – derzeit über 200 regelmäßig sowie weitere ad-hoc ausgewertete nationale und internationale Fachzeitschriften – darunter die absatzwirtschaft -, Marketingmessen, Marketingportale, Publikationen von Fachverbänden, Instituten und sonstigen Organisationen, wissenschaftliche Arbeiten sowie direkte Anbieterinformationen – zusammengestellt, konzeptionell aufbereitet und in Berichtsform abgelegt. Die Datenbank enthält z.Zt. über 650 Dokumente (ab Januar 2002) und wird monatlich aktualisiert.

Die ADCOACH-Suchmaske erlaubt neben der Eingabe individueller Suchbegriffe auch eine Suche nach vorgegebenen Maßnahmengruppen (z.B. Klassische Werbung, Verkaufsförderung, Direktmarketing, Eventmarketing etc.), einzelnen Maßnahmentypen (z.B. Plakatwerbung, Anzeigenwerbung, TV-Werbung, Bannerwerbung etc.) sowie eine Einschränkung der Recherche auf eine bestimmte Informationsart (1. Beschreibung, 2. Fallbeispiel, 3. Hintergrundinformation).

www.genios.de

Kommunikation

Tik Tok-Hype: diese App lässt Teenager durchdrehen

Man muss nicht alles verstehen: Welche App erreicht über eine halbe Milliarde Nutzer mit Videoschnipseln, in denen Teenager so tun, als würden sie Popsongs nachsingen? Facebook? Instagram? Snapchat? Weit gefehlt! Tik Tok ist die App der Stunde – zumindest für Jugendliche. In Deutschland bis zur Übernahme als Musical.ly bekannt, explodiert die Viral-App unter dem neuen Besitzer Bytedance vor allem in Asien weiter – und fasziniert die werbertreibende Wirtschaft. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA 

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um…

Nach Kritik von Politikern und Anwohnern: Amazon streicht Plan für zweites Hauptquartier in New York 

Amazons Suche nach einem „zweiten Hauptquartier“ in den USA ist zu einem landesweiten…

Levi’s 2. Börsengang: Warum die Jeans-Kultmarke in der launigen Modeindustrie weiter profitabel ist

Es ist der Inbegriff der Jeans: Levi's. Das vor 145 Jahren gegründete US-Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige