Suche

Werbeanzeige

Individuelle Kundenansprache im Comic-Clip

Behavioral Marketing gehört zu den wichtigsten Marketingtrends dieses Jahres. Was sich hinter dem Begriff genau verbirgt, erklärt ein kurzer Comic-Clip des Marketingtechnologie-Anbieters Silverpop.

Werbeanzeige

Der Hintergrund: Veränderte Rahmenbedingungen verlangen nach neuen Lösungen – und im Zeitalter von Social Media und dem allgemeinen Kampf um Aufmerksamkeit haben die klassische Massenkommunikation und sogar zielgruppenbasierte Marketingkommunikation an Schlagkraft eingebüßt.

Neue Wege, Kunden und Konsumenten zu erreichen, bietet Behavioral Marketing. Kern ist hierbei eine hoch individuelle Eins-zu-eins-Interaktion, basierend auf den persönlichen Interessen und Bedürfnissen des einzelnen Konsumenten. Notwendig dazu ist eine intelligente Verknüpfung der Kundendaten, die an sämtlichen Online- und Offline-Touchpoints gewonnen werden. Wie dies funktioniert und warum Behavioral Marketing in Zukunft nicht mehr aus dem Marketingmix wegzudenken ist, erklärt der Comic-Clip.

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige