Werbeanzeige

Individuelle Kundenansprache im Comic-Clip

Behavioral Marketing gehört zu den wichtigsten Marketingtrends dieses Jahres. Was sich hinter dem Begriff genau verbirgt, erklärt ein kurzer Comic-Clip des Marketingtechnologie-Anbieters Silverpop.

Werbeanzeige

Der Hintergrund: Veränderte Rahmenbedingungen verlangen nach neuen Lösungen – und im Zeitalter von Social Media und dem allgemeinen Kampf um Aufmerksamkeit haben die klassische Massenkommunikation und sogar zielgruppenbasierte Marketingkommunikation an Schlagkraft eingebüßt.

Neue Wege, Kunden und Konsumenten zu erreichen, bietet Behavioral Marketing. Kern ist hierbei eine hoch individuelle Eins-zu-eins-Interaktion, basierend auf den persönlichen Interessen und Bedürfnissen des einzelnen Konsumenten. Notwendig dazu ist eine intelligente Verknüpfung der Kundendaten, die an sämtlichen Online- und Offline-Touchpoints gewonnen werden. Wie dies funktioniert und warum Behavioral Marketing in Zukunft nicht mehr aus dem Marketingmix wegzudenken ist, erklärt der Comic-Clip.

Kommunikation

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas vor. Der Immobilien-Tycoon hat seine Geschichte über Jahrzehnte entwickelt und immer wieder medienwirksam platziert. Nun ist sein Ego und das vieler Politiker Thema in unserer aktuellen Titelgeschichte. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Studien der Woche: Über AdFrauds, Digitalisierung des Handels und die Generation 50+

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Vernetzte Autos: Telekommunikation und Automobil-Hersteller gründen die „5G Automotive Association“

Audi, BMW, Daimler, Ericsson, Huawei, Nokia, Intel und Qualcomm machen gemeinsame Sachen und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige