Suche

Werbeanzeige

Im E-Mail-Marketing liegen noch Potentiale

Für mehr als drei Viertel der Unternehmen hat das E-Mail-Marketing zwar einen hohen oder sehr hohen Stellenwert. Die Möglichkeiten werden jedoch nicht ausgeschöpft. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Professor Dr. Schmäh und der Unternehmensberatung Commundia begleitete Pilotstudie an der Fachhochschule Reutlingen.

Werbeanzeige

„Hier wird noch Potential verschenkt“, beobachtet Professor Dr. Schmäh mit Blick auf verpasste Chancen. Die schnelle Reaktionsmöglichkeit mittels E-Mail böte die Möglichkeit zu einer stärkeren Kundenbindung, dann zum Beispiel, wenn das E-Mail einem bestimmten Ereignis im Kundendialog folge.

Knapp ein Drittel der Unternehmen verzichtet der Studie zufolge auf eine persönliche Ansprache der Kunden. Auch eine Individualisierung nach Kundengruppen wird von 30 Prozent der Unternehmen überhaupt nicht eingesetzt. Einen zielgruppenspezifischen Versandzeitpunkt nutzen nur 44 Prozent der Unternehmen, die Versandfrequenz variieren sogar nur 31 Prozent der Befragten.

Als wichtiges Ergebnis der Analyse beurteilt Georg Blum von der Unternehmensberatung Commundia auch die oft fehlende Aktualisierung der Adressdaten. Demnach verzichten 40 Prozent der Unternehmen gänzlich darauf, ihre Kundendaten zu aktualisieren. Blum warnt. Nur durch einen konsequenten Austausch zwischen E-Maildatenbank und zentraler Kundendatenbank könnten die Responsequoten erfolgreiche Werte erreichen.

www.commundia.de

Kommunikation

„Eine schlechte und sinnlose Werbung”: Warsteiner wollte möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren

Ein sinnloses und schlechtes Werbevideo drehen, so möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren, um dann später auf die Nutzerkritik mit einem neuen Clip zu reagieren? Hört sich nach einem recht verqueren Werber-Pitch an, hat die Agentur Leo Burnett in Argentinien aber genauso gemacht - für die deutsche Brauerei Warsteiner. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken Awards 2018

Die Jury des Marken Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten…

Opel vor schweren Zeiten: „Der Vertrieb läuft in die falsche Richtung und das ist eine große Gefahr für die Sanierung“

Die Ausgangssituation für die Sanierung von Opel/Vauxhall durch den französischen PSA-Konzern waren ursprünglich…

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige