Suche

Anzeige

HRS als Benchmark für aktuelle Hotelpreise

Nicht erst seit Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise vollzieht sich in vielen Firmen ein struktureller Wandel beim Thema Dienstreisen. Gefragt sind niedrigere Preise und höhere Funktionalität bei Unterkünften, wie Tobias Ragge als Mitglied der Geschäftsführung des Familienunternehmens Hotel Reservation Service (HRS) im aktuellen absatzwirtschaft-Interview schildert.

Anzeige

Der 1972 gegründete Dienst profitiert stark von vom Wandel der Reisebranche. „HRS dient heute als Benchmark für aktuelle Hotelpreise“, bekräftigt Ragge. Während der Trend zu Nah- statt Fernzielen im privaten Reisebereich nach seiner Einschätzung weiter zunehmen wird, schätzen Geschäftsreisende vor allem immer besser angepasste, personalisierte Angebote in Topp-Lagen, wie das exklusive absatzwirtschaft-Ranking der bei Geschäftsreisenden beliebtesten Hotels in Deutschen Großstädten zeigt.

Diese Klientel erwartet Service mobil und online: „Wir sind in allen aktuellen Kanälen vertreten und beobachten die Entwicklung neuer möglicher Kanäle sehr genau. Als Nächstes bauen wir Applikationen für Apples neues iPad. Tagungsbuchungen haben wir relativ neu im Programm. Wir werden uns nicht verzetteln, indem wir ins Flug- oder Mietwagengeschäft einsteigen. HRS wird keine Komplettreise-Plattform. Wir bleiben beim Kerngeschäft.“

Mehr darüber lesen Sie in der absatzwirtschaft 3-2010.
www.absatzwirtschaft-shop.de

Kommunikation

Keine Gnade: Beim Kundenservice haben Deutsche ein Elefantengedächtnis

Wenn es um das Thema Kundenservice geht, dann sind deutsche Konsumenten besonders nachtragend. Nicht nur erinnern sich hierzulande 81 Prozent der Befragten an schlechte Serviceerlebnisse, die ein Jahr oder länger her sind, sie erzählen es auch noch weiter. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige