Suche

Anzeige

Hohe Motivation bei Online-Umfragen

PopUp-Fenster und Banner werden von Surfern nicht generell als störend empfunden. Mehr als zwei Drittel der Internet-Bevölkerung (71,3 Prozent) nutzen Umfragen, die auf diesem Wege gestartet werden, um ihre Meinung zu äußern.

Anzeige

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Hamburger Dienstleisters „Feldteam“. Die Gründe, die zur Teilnahme inspirieren, sind dabei sehr verschieden. Jeder dritte Internet-Nutzer (35,3 Prozent) gibt mit seiner Meinung besonders gern Anregungen zur Verbesserung von Produkten und Leistungen. Vor allem jüngere Frauen unter 30 Jahren (41,6 Prozent) möchten mit ihren Vorschlägen die Konsumwelt verbessern.

Aber auch der Unterhaltungswert einer Umfrage ist entscheidend: 35,3 Prozent der Befragten macht die Teilnahme an Online-Befragungen einfach Freude. Auch hier sind es wieder die Frauen (42,4 Prozent), denen die Teilnahme an einer Umfrage besonderen Spaß macht – der männliche Spaßfaktor hat mit 30,0 Prozent einen deutlich geringeren Wert

.

Jeder vierte Befragte (26,4 Prozent) lässt sich durch ein Gewinnspiel zur Teilnahme motivieren. Männer interessieren sich dabei
besonders für die Höhe des möglichen Gewinns (Männer 37,4 Prozent / Frauen 32,0 Prozent). Pure Neugier ist für 24,6 Prozent der Internet-Nutzer ein bedeutsamer Faktor. Die Studie basiert auf einer bundesweiten Befragung unter 1050 Personen im Alter von 18 bis 49 Jahren, die im März 2004 über www.meinungspool.de erhoben wurde.

www.feldteam.de

Kommunikation

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das Team rund um die Online Marketing Rockstars zum Desaster. Die Gäste wurden ohne es zu merken, Zeuge des „miesesten Partybetrugs des Jahres“, wie die Bild titelt. Statt einem Auftritt von DJ Gigi D'Agostino präsentierten die Veranstalter ein Double. Und OMR-Chef Philipp Westermeyer versuchte daraufhin diesen Fauxpas in einer Kommunikationsoffensive zu erklären - was nicht sehr gut gelang. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das…

33 Milliarden für Pay-TV-Sender: US-Kabelgigant Comcast setzt sich in Übernahmeschlacht um Sky durch

Comcast hat die Milliarden-Übernahmeschlacht um den britischen Pay-TV-Sender Sky gewonnen. Das US-Unternehmen bot…

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige