Suche

Werbeanzeige

Hewlett-Packard gibt die Marke Compaq auf

Hewlett-Packard gibt die Computermarke Compaq in Deutschland auf und wird sie in den USA nur noch für Consumer-PCs verwenden. Das berichtet die WirtschaftsWoche.

Werbeanzeige

Nur ein Jahr nach der Fusion mit dem Rivalen Compaq rückt Hewlett-Packard damit von der zunächst angekündigten Zwei-Marken-Strategie ab. „Es macht mehr Sinn, an Geschäftskunden nur eine Marke zu vermarkten“, bestätigt Alex Gruzen, Leiter der HP-Notebook- und Handheld-Division.

Außerdem möchte HP-Chefin Carly Fiorina das Geschäft mit dem lizenzfreien Betriebssystem Linux stark ausbauen. So werden die Linux-Aktivitäten in einem neuen Geschäftsbereich gebündelt. In Deutschland kooperiert HP mit dem Linux-Vertreiber SuSE Linux in Nürnberg.

www.wiwo.de

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

99 Dinge, über die Sie tweeten könnten – wenn Sie nicht gerade über sich selbst berichten

Haben Sie Probleme für Twitter passenden Content zu kreieren? Brauchen Sie Hilfe bei…

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Werbeanzeige

Werbeanzeige