Suche

Anzeige

Henkel in Deutschland angesehenstes Unternehmen

Henkel ist das angesehenste Unternehmen Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt die jährliche Umfrage des amerikanischen Wirtschaftsmagazins Fortune. Das Fortune-Ranking "World`s Most Admired Companies" ist eines der international renommiertesten Unternehmensrankings. Im internationalen Vergleich belegte Henkel in der Kategorie "Soaps and Cosmetics" hinter Procter & Gamble den zweiten Platz.

Anzeige

Beim aktuellen Fortune-Ranking „World`s Most Admired Companies“ feierte Henkel gleich einen doppelten Erfolg: Platz eins bei den deutschen Unternehmen und Platz zwei in der Kategorie „Soaps and Cosmetics“. „Wir freuen uns sehr über das gute Abschneiden. Das Ergebnis zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, denn die Bewertungskriterien dieses Rankings stimmen in hohem Maße mit unseren strategischen Prioritäten überein“, sagte Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands von Henkel.

In beiden Wertungen hat sich der weltweit tätige Markenartikelhersteller gegenüber dem Vorjahr klar verbessert. In Deutschland gelang Henkel der Sprung von Platz 16 an die Spitze. Im internationalen Vergleich verbesserte sich Henkel gegenüber 2008 ebenfalls deutlich und kam in der Kategorie „Soaps and Cosmetics“ hinter Procter & Gamble auf den zweiten Platz. Auf den Plätzen drei und vier folgen in dieser Kategorie Estée Lauder und L`Oréal.

Fortune`s „World`s Most Admired Companies“ gehört zu den wichtigsten Rankings für die globale Reputation eines Unternehmens. Es basiert auf einer Umfrage unter mehr als 4 000 Vorstandsmitgliedern und Aufsichtsräten der weltweit größten Unternehmen aus 64 Branchen sowie Finanzanalysten. Dabei bewerten die Umfrageteilnehmer die Unternehmen ihrer eigenen Branche in neun Kategorien: Innovationskraft, Personalmanagement, Einsatz des Unternehmensvermögens, Soziale Verantwortung, Qualität des Managements, Finanzkraft, Attraktivität als Langzeit-Investment, Qualität der Produkte und Dienstleistungen und Globale Wettbewerbsfähigkeit. Das Ranking wird seit 1997 jährlich durchgeführt. Insgesamt werden rund 700 Unternehmen in die Wertung einbezogen.

Most admired german companys World´s Most admired companys

Kommunikation

Teil 1 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Warum Snackable Content kein Hit war und datengetriebene Technologielösungen wichtiger werden

In diesem Jahr ist wieder vieles im Bereich Marketing, Vertrieb und Technologie passiert. absatzwirtschaft hat einige Experten gefragt, wie sie das Jahr 2018 beruflich einschätzen würden, welche Themen nicht wirklich funktioniert haben und welche Aufgaben sie 2019 ganz oben auf die To-Do-Liste setzen würden. Teil 1 unserer Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

YouTube-Ranking 2018: Welche Marken in diesem Jahr besonders stark gewachsen sind

Wer hat die größte organische Reichweite auf Youtube? Dieser Frage ist die RTL-Group-Tochter…

Digitaler Welt droht Vertrauenskrise: Milliarden Menschen sind von der wachsenden digitalen Wirtschaft komplett ausgeschlossen

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat in einem neuen Report dringenden Handlungsbedarf für die weitere…

Eine Reise im Waymo One: Der selbstfahrende Taxiservice öffnet sich für kommerzielle Fahrten

Phoenix, Arizona: Waymo One, das selbstfahrende Auto von Alphabet, testet seit zwei Jahren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige