Suche

Anzeige

Hartmut Scheffler als Forscherpersönlichkeit 2009 geehrt

Auf der Gala anlässlich des 44. Kongresses der deutschen Marktforschung in Dresden erhielt Hartmut Scheffler, TNS-Infratest-Geschäftsführer und Vorsitzender des Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute (ADM), den Preis für die Forscherpersönlichkeit des Jahres 2009. Damit wurde er vom Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) für sein langjähriges Engagement in der Marktforschung ausgezeichnet.

Anzeige

Herausragendes habe Scheffler für die Branche der Marktforschung und den Berufsstand mit regelmäßigen Publikationen zu aktuellen Themen der Marktforschung sowie durch seine verantwortungsvolle Tätigkeit als ADM-Vorsitzender und sein besonderes Engagement im Rahmen der Datenschutznovelle geleistet. Die Forscherpersönlichkeit des Jahres wird von der Jury des Preises der Deutschen Marktforschung direkt ausgewählt, ohne eine vorherige Bewerbung. Mit diesem Preis wurde nun zum fünften Mal ein Marktforscher für seine besonderen Leistungen ausgezeichnet.

Hartmut Scheffler begann seinen Weg in der Marktforschung 1980 mit seinem Eintritt in das Emnid Institut in Bielefeld. 1990 wurde er zum Geschäftsführer des Emnid Institutes berufen. Nach vollzogenem Merger zwischen TNS Emnid und NFO Infratest zur TNS Infratest Holding GmbH & Co. KG ist Hartmut Scheffler nun Member of the Board bei TNS Infratest. Im August 2005 wurde Hartmut Scheffler zum Vorstandsvorsitzenden des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) gewählt, wo er sich seitdem für intensiv für die gesamte Branche der Markt- und Sozialforschung einsetzt.

www.tns-infratest.com

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Produkte für „ihn“ und „sie“? Marken definieren Gender, Eigentum und Einkaufserlebnis neu

Die Normen, die bis dato die typische Funktionsweise von Marken bestimmt haben, kommen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige