Suche

Werbeanzeige

Häufig falsche Software

Projekte zur Kundenbindung scheitern oft an falscher Software, die durch mangelnde Beratung angeschafft worden ist. Das ist das Ergebnis einer Befragung von eLoyalty Inc..

Werbeanzeige

CRM-Software zu besitzen, heißt nicht, Customer Relationship Management auch tatsächlich umzusetzen. Das hat eLoyalty bei einer Befragung von Unternehmen quer durch alle Branchen herausgefunden. Der Spezialist für Beratung und Systemintegration im elektronischen CRM fand heraus, dass 61 Prozent der befragten Unternehmen CRM-Software angeschafft haben, diese aber nicht nutzen. Der Hauptgrund: schlechte Beratung. Die gekauften Produkte entsprechen nicht dem tatsächlichen Bedarf.

Die beliebten Komplettlösungen sind oft zu wenig ausgereift und dafür zu teuer, so das Ergebnis einer Studie von Frost & Sullivan, die von der eLoyalty-Befragung untermauert wird. Erfolgversprechender ist, sich bedürfnisorientiert eine Best-of-Breed-Lösung zusammenstellen zu lassen. Die aufwendigere Beartung rechnet sich letztlich.

http://www.eloyaltyco.com

Kommunikation

Merkel und die YouTuber bei „#DeineWahl“: die schöne neue Werbewelt für die Kanzlerin

In der Spitze verfolgten etwas über 57.000 Menschen das Live-Interview, das Bundeskanzlerin Angela Merkel vier YouTubern gab. Die jeweils zehnminütigen Gespräche der Kanzlerin mit Itscoleslaw, Alexi Bexi, Ischtar Iksi und MrWissen2go waren unspektakulär. Es ist das Event an sich, das den Gesprächswert schuf und von dem sich alle Beteiligten einen Werbe-Effekt versprechen dürften. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Werbeanzeige

Werbeanzeige