Suche

Anzeige

Große Werbetreibende setzen auch auf kleine Agenturen

Die Umbrüche in der Werbebranche bedeuten große Möglichkeiten für Agenturen, behauptet Anthony Hopp, Geschäftsführer der Werbeagentur Campbell-Ewald anlässlich der Management-Konferenz für Agenturchefs 2006. Im Mittelpunkt der von der American Association of Advertising Agencies (AAAA) organisierten Konferenz stehen Herausforderungen, die lukrative Möglichkeiten bieten.

Anzeige

„Unsere Mitglieder wollen herausfinden, was funktioniert und was nicht“, erklärt AAAA – Chef O. Burtch Drake im Wall Street Journal. Die Agenturen, die erfolgreich sein werden, seien diejenigen, die nicht in der Ära der 30-Sekunden-TV-Spots stecken bleiben, sondern neue Wege finden, sich mit dem Konsumenten zu befassen und ihn anzusprechen. Dass sich große Markenfirmen wie Coca Cola, General Motors oder Unilever in der jüngsten Vergangenheit auch an kleinere Agenturen wenden, sei ein weiteres Merkmal für die Umbrüche in der Branche.

Aus diesem Grund werden auch vermehrt Sprecher kleinerer Agenturen an der Konferenz teilnehmen. Die Veranstalter erwarten 390 Teilnehmer für die Konferenz. Das wäre die höchste Zahl seit 2000, als mit 450 Konferenz-Teilnehmern die Werbebranche mit dem Dotcom-Boom ihren Höhepunkt erreichte. Die Teilnahme an AAAA-Veranstaltungen wird als Indikator für das Befinden der Werbebranche gewertet. pte

www.aaaa.org

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA 

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um…

Nach Kritik von Politikern und Anwohnern: Amazon streicht Plan für zweites Hauptquartier in New York 

Amazons Suche nach einem „zweiten Hauptquartier“ in den USA ist zu einem landesweiten…

Levi’s 2. Börsengang: Warum die Jeans-Kultmarke in der launigen Modeindustrie weiter profitabel ist

Es ist der Inbegriff der Jeans: Levi's. Das vor 145 Jahren gegründete US-Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige